Star Wars: The Old Republic bekommt 10 Jahre nach Release noch ein großes Addon

Das Vermächtnis der Sith erweitert das Online-Rollenspiel um neue Planeten, eine überarbeitete Charaktererstellung und besondere Kampfstile.

von Sören Diedrich,
01.07.2021 21:30 Uhr

Die Geschichte rund um Darth Malgus und das Vermächtnis der Sith geht bald weiter. Die Geschichte rund um Darth Malgus und das Vermächtnis der Sith geht bald weiter.

Am 20. Dezember 2021 feiert Star Wars: The Old Republic seinen zehnten Geburtstag. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, beschenkt sich das Online-Rollenspiel selbst (aber auch seine Fans) mit einem neuen Addon. »Das Vermächtnis der Sith« wird die Geschichte rund um Darth Malgus weitererzählen. Aber auch neue Spieler sollen von der Erweiterung profitieren.

Mit der Veröffentlichung von Vermächtnis der Sith sollen zudem auch die offiziellen Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums beginnen. Neue Inhalte, Events und Updates sind also auch für das Jahr 2022 geplant.

Bereits bei unserem letzten Kontrollbesuch im Jahr 2019 machte SWTOR für sein Alter eine gute Figur. Mehr dazu haben wir in einem Video für euch festgehalten:

Wie gut ist SWTOR heute noch? 17:38 Wie gut ist SWTOR heute noch?

Rückkehr auf einen bekannten Planeten

Zur Story halten sich die Entwickler noch bedeckt, doch so viel verraten sie bereits: Die Spieler werden sowohl neue als auch bekannte Planeten bereisen, um die Pläne des Sith-Lords Darth Malgus aufzudecken und zu vereiteln. Unter anderem macht ihr Halt auf dem Wasserplaneten Manaan, den viele auch noch aus Knights of the Old Republic 1 kennen dürften.

Neue Abenteuer bedeuten auch neue Kämpfe und dadurch gewonnene Erfahrungspunkte. Daher heben die Entwickler das Stufenlimit um fünf an, sodass ihr nun bis Stufe 80 aufsteigen könnt. Außerdem wird es neue Gruppeninhalte geben, die zu den härtesten Herausforderungen in SWTOR zählen sollen. Genannt werden ein Flashpoint in einem Grab auf dem Planeten Elom sowie eine Operation im Wrack einer Forschungsstation.

Star Wars: The Old Republic Onslaught - Erweiterung mit neuen Planeten, neuer Spezies, Flashpoint und Operation ansehen

Kampfstile sollen Klassenerlebnis individualisieren

Für Veteranen mag das alles sehr spaßig klingen, doch was ist mit den Klassen an sich? Wie bringt man neue Würze in ein lange bestehendes System? Hierfür haben sich die Entwickler die sogenannten Kampfstile ausgedacht, mit denen ihr euer Spielerlebnis weiter individualisieren sollt.

Dank der Kampfstile könnt ihr eure gewählte Klassen-Story mit Fähigkeitssets einer anderen Tech- oder Machtnutzer-Klasse kombinieren. Weitere Details blieb man noch schuldig, doch bis zur Veröffentlichung ist es ja noch ein paar Monate hin.

Neueinsteiger dürfen sich auf eine überarbeitete Charaktererstellung freuen. Als weitere Inhalte werden zudem Updates für das Objekt- und Ausrüstungssystem genannt. Doch auch hier bleibt abzuwarten, was genau mit dieser Ankündigung gemeint ist.

Eine aktuelle Übersicht über alle Filme im Star Wars-Universum, die ab 2023 im Kino starten, findet ihr hier:

Star Wars: Alle Filme, die ab 2023 in den Kinos starten   486     15

Mehr zum Thema

Star Wars: Alle Filme, die ab 2023 in den Kinos starten

Wer wissen möchte, welche Serien in Zukunft auf Disney+ landen werden, kann sich hier informieren. Und in unserem Podcast reden wir über die wichtigsten MMOs 2021.

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.