Steam Broadcasting - Valve startet Betaversion des Twitch-Konkurrenten

Mit Steam Broadcasting hat Valve jetzt einen Streaming-Dienst in der Betaversion an den Start gebracht. Allerdings gibt es einige Regeln zu beachten.

von Andre Linken,
03.12.2014 11:51 Uhr

Valve hat die Betaversion des Streaming-Dienstes »Steam Broadcasting« an den Start gebracht.Valve hat die Betaversion des Streaming-Dienstes »Steam Broadcasting« an den Start gebracht.

Valve hat die Betaversion des eigenen Streaming-Dienstes »Steam Broadcasting« veröffentlicht. Damit können Sie ab sofort sowohl Freunden als auch anderen Steam-Benutzern auf der ganzen Welt zeigen, welches Spiel Sie gerade spielen.

Ähnlich wie bei anderen Streaming-Portalen wie zum Beispiel TwitchTV gibt es dabei zwar eine kleine Verzögerung (Delay) von bis zu 30 Sekunden. Dennoch stellt dieser Dienst einen großen Fortschritt gegenüber dem bisher verfügbaren In-House-Streaming dar.

Um »Steam Broadcasting« nutzen zu dürfen, müssen Sie sich jedoch an einige Regeln halten. So gibt es beispielsweise eine Liste von Inhalten, die nicht bei den Live-Streams zu sehen sein dürfen.

  • Pornografie, unangemessene oder beleidigende Inhalte, Warez oder geleakte Inhalte
  • Gespräche über Piraterie, Cheating, Hacking oder Game-Exploits
  • Androhung von Gewalt oder Belästigungen - auch nicht in Form eines Witzes
  • Durch Copyright geschütztes Material
  • Betteln, Auktionen, Verlosungen, Werbung, Verkauf und Empfehlungen
  • Rassimus, Diskriminierung sowie beleidigende Sprache

Auf der offiziellen Webseite finden Sie weitere Details zu »Steam Broadcast«. Um die Funktion aktuell nutzen zu können, benötigen Sie den Steam-Beta-Client. Gehen Sie dort ins Hauptmenü und wählen in der Kategorie »Einstellungen« den Punkt »Konto«. Ändern Sie dort »Beta-Teilnahme« in »Steam Beta Update«. Danach folgen Sie den weiteren Schritten.

Steam - Trailer zur Big-Picture-Benutzeroberfläche 1:36 Steam - Trailer zur Big-Picture-Benutzeroberfläche

Steam-Historie - Die Entwicklung von Valves Online-Plattform ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen