Stranger Things - Staffel 2: Macher versprechen mehr Horror und neue Monster

An Halloween geht die zweite Staffel der erfolgreichen Mystery-Serie Stranger Things auf Netflix an den Start. Jetzt verraten die Macher weitere Story-Details und versprechen mehr Horror und neue Monster.

von Vera Tidona,
08.06.2017 15:50 Uhr

Stranger Things geht an Halloween mit der zweiten Staffel auf Netflix weiter. Hier gibt es weitere Story-Details.Stranger Things geht an Halloween mit der zweiten Staffel auf Netflix weiter. Hier gibt es weitere Story-Details.

Netflix kündigte bereits mit einem ersten kurzen Trailer die neue zweite Staffel des Serienhits Stranger Things an. Nun geben die Macher der Mystery-Serie, die Zwillingsbrüder Matt und Ross Duffer, gegenüber Variety weitere Details zur Story preis und sprechen über neue Monster und mehr Horror im Vergleich zur ersten Staffel.

Neue Monster für Staffel 2 angekündigt

So verspricht Ross Duffer, dass die neuen Monster mehr Screen-Time erhalten wird als der Demogorgon aus der ersten Staffel. Mit welchen Monstern man aber künftig rechnen muss, ist noch streng geheim.

"In der letzten Staffel passierte der Großteil des Horrors und das, was mit Will geschah, abseits des Bildschirms in Upside-Down. Das ist [in Staffel 2] nicht der Fall. Der Horror ist viel näher und persönlicher."

Staffel 2 wird düsterer und gruseliger

Auch die Jungschauspieler Noah Schnapp (Will Byers) und Finn Wolfhard (Mike) beschreiben die neuen Folgen als »düsterer und viel gruseliger« und vor allem »erschreckender«. Besonders Schnapps Charakter Will Byers geschieht etwas »sehr, sehr Verstörendes«, versprach Wolfhard. Mehr darf er aus verständlichen Gründen aber noch nicht verraten.

Dennoch verfolgt man laut Produzent Shawn Levy weiterhin das Erfolgsrezept der ersten Staffel und stellt wieder die einzelnen Figuren in den Mittelpunkt der neuen Folgen. Matt Duffer fasste das Ganze so zusammen:

"Es ist etwas größer und der Horror-Faktor steigt an. Es gibt mehr Charaktere und wir verbringen mehr Zeit mit verschiedenen Charakteren. Der Umfang ist größer und geht schneller voran."

Story-Details: So geht es im Jahr 1984 weiter

Die neuen Folgen spielen im Jahr 1984, ein Jahr nach den Ereignissen aus der ersten Staffel. Es ist Halloween in Hawkins, Indiana und die jungen Freunde Dustin (Gaten Matarazzo), Mike (Finn Wolfhard) und Lucas (Caleb McLaughlin) gehen als Ghostbuster verkleidet. Nach seiner Rettung hat Will (Noah Schnapp) noch immer mit den Erlebnissen aus der düsteren Paralleldimension zu kämpfen. Laut Matt Duffer sieht er plötzlich Bilder aus der anderen Welt, unwissend ob sie real oder Fiktion sind. Unklar ist auch das Schicksal von Eleven (Millie Bobby Brown).

Besetzung mit prominenten Zuwachs

Zur Besetzung gehören erneut die Jungstars Gaten Matarazzo, Finn Wolfhard, Caleb McLaughlin, Noah Schnapp und Millie Bobby Brown, sowie Winona Ryder, Charlie Heaton und David Harbour. Als Neuzugänge spielen Sean Astin (Sam-Darsteller aus Herr der Ringe), die Jungdarsteller Dacre Montgomery und Sadie Sink sowie Paul Reiser als Dr. Owens mit.

Stranger Things 2 ab Oktober auf Netflix

Die Serie Stranger Things geht mit allen neun Folgen der zweiten Staffel am 31. Oktober 2017 auf Netflix an den Start. Schon jetzt sprechen die Duffer-Brüder von weiteren geplanten Staffeln des Serienhits.

Stranger Things - Super-Bowl-Trailer zu Staffel 2 der Mystery-Serie 0:30 Stranger Things - Super-Bowl-Trailer zu Staffel 2 der Mystery-Serie


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen