Susi & Strolch, Cruella und Pixars Soul: Disney stellt neue Filme für 2020 vor

Disney wirft auf der D23 Expo einen ersten Blick auf neue Pixar-Projekte für das Jahr 2020. Mit dabei sind unter anderem die Neuverfilmung von Susi & Strolch und Emma Stone als Cruella aus 101 Dalmatiner.

von Vera Tidona,
28.08.2019 13:26 Uhr

Die Neuverfilmung von Disneys Susi & Strolch kommt nicht in die Kinos, sondern auf Disney+.Die Neuverfilmung von Disneys Susi & Strolch kommt nicht in die Kinos, sondern auf Disney+.

Auf der D23 Expo standen nicht nur die neuen Filme und Serien aus den Universen von Star Wars und Marvel im Mittelpunkt, Disney hat dort auch viele neue Film-Produktionen für das Jahr 2020 samt den ersten Besetzungen vorgestellt.

Dazu gehören in erster Linie kommende Kinofilme wie Maleficent 2 mit Angelina Jolie und der Animationsfilm Die Eiskönigin 2, gefolgt von der Mulan-Neuverfilmung, dem Action-Abenteuer Jungle Cruise mit Dwayne Johnson und Emily Blunt, sowie dem 101-Dalmatiner-Prequel Cruella mit Emma Stone.

Emma Stone als fiese Cruella im Prequel-Film zu Disneys 101 Dalmatiner.Emma Stone als fiese Cruella im Prequel-Film zu Disneys 101 Dalmatiner.

Disney+ mit Susi & Strolch und Santa Claus

Ein besonderes Augenmerk richtet das Studio auf die vielen Film- und Serien-Produktionen für den neuen Streaming-Dienst Disney+. Der geht mit ein paar vielversprechenden Titeln am 12. November 2019 in den USA an den Start und steht nächstes Jahr auch in Deutschland zur Verfügung.

Zu den Disney-Plus-Titeln gehört auch die Neuverfilmung des Trickfilmklassikers Susi & Strolch. Im Gegensatz zu den bisherigen Realverfilmungen kommt dieser Film aber nicht in die Kinos, sondern erscheint direkt auf Disney+.

Mit Noelle erscheint im November und damit ein wenig vor den eigentlichen Feiertagen auch ein Weihnachtsfilm. Die Hauptrolle darin spielt Anna Kendrick als Noelle Claus, der Tochter von Santa, die bei den Weihnachtsvorbereitungen am Nordpool ihre eigene Geschichte erzählt. In weiteren Rollen spielen Bill Hader, Billy Eichner, Julie Hagerty und Shirley MacLaine mit.

Neue Animationsfilme von Pixar und Disney

Disney hatte noch eine weitere Neuheit im Gepäck und stellte erstmals den neuen Animationsfilm Raya and the Last Dragon vor. Der Fantasyfilm handelt von einem Krieger namens Raya, der im fiktiven Land Kumandra lebt und sich auf die abenteuerliche Suche nach dem letzten Drachen der Welt begibt. Kinostart ist im November 2020.

Auch Pixar stellt neben Onward (März 2020) einen neuen Animationsfilm für nächstes Jahr vor. Regisseur Pete Docter möchte mit Soul an den Megaerfolg seines Pixar-Films Alles steht Kopf (Inside Out) aus dem Jahr 2015 anknüpfen. Ähnlich wie zuvor die Emotionszentrale, steht diesmal die Zentrale für die Seele von Menschen im Mittelpunkt, die nach einem passenden Körper suchen. Dazu gehört auch die Seele von Joe Garner (gesprochen von Jamie Foxx). Kinostart ist im Juni 2020.


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen