Tekken 7 - Kein Cross-Play dank Konsolen-Richtlinien

Tekken 7 bekommt kein Cross-Play. Schuld sollen die First-Party-Richtlinien der Konsolenhersteller sein, die Cross-Play zwischen drei Plattformen unterbinden.

von Elena Schulz,
06.03.2017 17:49 Uhr

Kein Cross-Play für Tekken 7, schuld sollen Konsolen-Richtlinien sein.Kein Cross-Play für Tekken 7, schuld sollen Konsolen-Richtlinien sein.

Game Director Katsuhiro Harada macht die Sicherheitsrichtlinien der Konsolen auf Twitter dafür verantwortlich, dass Tekken 7 kein Cross-Play bekommt.

Damit läge die Entscheidung, ob Tekken 7 Cross-Play bekommt, nicht beim Entwickler oder Publisher Bandai Namco. First-Party-Regelungen der Konsolenhersteller würden es verbieten, Cross-Play zwischen mehr als zwei Plattformen zu ermöglichen. Dabei wäre es rein technisch durchaus möglich.

Theoretisch wäre damit Cross-Play zwischen zwei Plattformen, wie beispielsweise Xbox One und PS4 denkbar. Allerdings möchte der Publisher niemanden ausschließen, weshalb man sich dagegen entschieden hat.

Tekken 7 soll am 2. Juni für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht werden. Bei unserem letzten Hands-On kam der Fighter durchaus positiv weg.

Tekken 7 - Release-Datum im Story-Trailer »Wut und Trauer« 2:11 Tekken 7 - Release-Datum im Story-Trailer »Wut und Trauer«

Tekken 7 - Screenshots ansehen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen