E3 – Termin für 2021 steht fest, aber dieses Jahr gibt’s ein alternatives Spiele-Event

Die E3 2020 wurde aufgrund des Coronavirus abgesagt. IGN will die Lücke mit einem digitalen »Summer of Gaming« füllen. Nächstes Jahr soll die Spielemesse dann wieder normal stattfinden.

von Stephanie Schlottag,
06.04.2020 11:39 Uhr

Die E3 soll dieses Jahr digital stattfinden - konkrete Infos gibt es aber nach wie vor nicht. IGN plant eine Alternative. Die E3 soll dieses Jahr digital stattfinden - konkrete Infos gibt es aber nach wie vor nicht. IGN plant eine Alternative.

Die weltgrößte Spielemesse E3 findet dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht wie üblich statt. Auf der offiziellen Website wird angekündigt, dass Ankündigungen und Spielvorstellungen stattdessen online erfolgen sollen. Als Zeitraum wird Juni 2020 angegeben, allerdings gibt es noch keine konkreten Infos. Laut Veranstalter ESA wird die E3 nächstes Jahr dann »neu konzipiert« vom 15. - 17. Juni 2021 stattfinden (laut Gamesindustry).

IGN plant »Summer of Gaming« als Alternative

Um die Lücke zu füllen, kündigte IGN an, ein eigenes Spiele-Event zu starten. Diesen »Summer of Gaming« unterstützen einige namhafte Entwickler und Publisher, darunter:

  • 2K
  • Square Enix
  • Bandai Namco
  • Amazon
  • Google Stadia
  • Devolver Digital
  • THQ Nordic

Im Juni 2020 soll es Online-Präsentationen der Publisher und Interviews mit Entwicklern geben. Die Zuschauer sollen aktiv dabei sein: Laut IGN gibt es die Möglichkeit, an Abstimmungen teilzunehmen und auf Videos zu reagieren. Konkrete Updates zum Event sollen in den kommenden Wochen veröffentlicht werden.

Wie geht es mit der E3 weiter?

Ob die IGN-Veranstaltung mit dem angekündigten Online-Auftritt der E3 kollidiert, ist noch unklar. Allerdings gab es seit der Absage vor etwa drei Wochen keine Neuigkeiten, wie das Programm der Messe digital umgesetzt werden soll. Bethesda sagte die Teilnahme für dieses Jahr bereits komplett ab - auch für ein virtuelles Event.

Was bedeutet das Coronavirus für Spiele & Filme?   100     4

Mehr zum Thema

Was bedeutet das Coronavirus für Spiele & Filme?

Was die E3-Absage für die bereits angeschlagene Messe und die gesamte Gaming-Welt bedeuten könnte, diskutiert Maurice mit Heiko und René im Video:

Keine E3 2020 - Und damit auch keine Gamescom, PS5 oder Xbox Series X? 22:31 Keine E3 2020 - Und damit auch keine Gamescom, PS5 oder Xbox Series X?

Informationen und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus
Das Bundesgesundheitsministerium bietet zum Thema Coronavirus ein umfassendes FAQ, sowie tagesaktuelle Nachrichten und Anleitungen zum Schutz vor Ansteckungen an. Darüber hinaus erreicht ihr die unabhängige Patientenberatung unter folgender Telefonnummer: 0800 011 77 22

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen