The Big Bang Theory - Serienhit geht mit der 12. Staffel zu Ende

Alles hat einmal ein Ende: Trotz des enormen Erfolgs wird die neue und 12. Staffel des Serienhits The Big Bang Theory auch die letzte sein.

von Vera Tidona,
23.08.2018 11:55 Uhr

Abschied von den Nerds: Serienhit The Big Bang Theory geht mit der 12. Staffel zu Ende.Abschied von den Nerds: Serienhit The Big Bang Theory geht mit der 12. Staffel zu Ende.

Nun steht es fest: Die derzeit erfolgreichste US-Sitcom The Big Bang Theory geht zu Ende. So kündigte Serien-Macher Chuck Lorre an, dass nach der am 24. September in den USA anlaufenden 12. Staffel Schluss sei. Den Fans des Serienhits verspricht er ein spektakuläres Ende mit einem großen Knall.

Serien-Aus: Sheldon hat keine Lust mehr

Wenn es nach dem Willen des US-Sender CBS geht, so könnte die erfolgreiche Serie ruhig noch weiter laufen. Denn auch wenn inzwischen die Gehälter der Hauptdarsteller die Millionen-Grenze pro Folge erreicht haben, schalten allein in den USA jede Woche über 15 Millionen Zuschauer ein.

Dennoch wird die Serie beendet, und inzwischen ist auch der Grund bekannt: Wie das Branchenmagazin EW erfahren haben möchte, hat Sheldon-Darsteller Jim Parsons wohl keine Lust mehr und kündigte an, für eine 13. Staffel nicht mehr zurückzukehren. Lieber möchte er sich neuen Aufgaben stellen.

Update: Nach den vielen Reaktionen auf das Serien-Aus, wendet sich der Schauspieler Jim Parsons in einem emotionalen Brief an die Fans (via Instagram, einfach rechts weiterblättern).

Da die Serie ohne Sheldon keinen Sinn mehr macht, stand für Chuck Lorre die Entscheidung schnell fest. Während die übrige Besetzung gerne weitergemacht hätte, heißt es nun für Leonard (Johnny Galecki), Howard (Simon Helberg), Rajesh (Kunal Nayyar), Penny (Kaley Cuoco), Bernadette (Melissa Rauch) und Amy (Mayim Bialik), Abschied zu nehmen.

Young Sheldon läuft weiter

Inzwischen läuft auch der erste Serien-Ableger Young Sheldon recht erfolgreich. In den USA geht in Kürze die 2. Staffel an den Start. Für die Serie zeigt sich auch Jim Parsons als Produzent verantwortlich, der die Idee zu Serie hatte und in den einzelnen Folgen den Part des Erzählers übernimmt.

Wann die neuen und finalen Folgen von The Big Bang Theory auch hierzulande gezeigt werden, steht noch nicht fest. Es wird aber sicherlich erst im nächsten Jahr sein.

Young Sheldon - Deutscher Trailer zum Spin-off des Serienhits The Big Bang Theory 1:00 Young Sheldon - Deutscher Trailer zum Spin-off des Serienhits The Big Bang Theory


Kommentare(96)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen