The Elder Scrolls: Total War - Mod für Medieval 2 bekommt neue Söldnerarmeen aus Skyrim & Co.

Die von Fans geschaffene Total Conversion besteht seit 2014 und kleidet die Welt von The Elder Scrolls in ein Total War gleiches Strategiegewand.

von Fabiano Uslenghi,
22.01.2019 15:49 Uhr

Die Abgeschworenen führen neben wilden Berserkern auch Mammuts in den Kampf.Die Abgeschworenen führen neben wilden Berserkern auch Mammuts in den Kampf.

Wenn die Elder Scrolls-Reihe von Bethesda und Creative Assemblys Total-War-Spiele etwas gemeinsam haben, dann ist es eine tüchtige Modding-Communiy. The Elder Scrolls: Total War ist eine riesige Total Conversion, bei der die beiden Reihen endgültig zueinander finden.

Seit 4 Jahren wird von den Verantwortlichen fleißig an der Mod für Medieval 2 gewerkelt und bald soll mit dem Update 2.0 die voraussichtlich finale Version des Projekts erscheinen. Neu werden dann besonders einige Söldnerarmeen sein, die aus verbliebenen kleinen Fraktionen der Elder Scrolls-Lore bestehen.

Was ist The Elder Scrolls: Total War?

Bei Elder Scrolls: Total War handelt es sich um eine Total Conversion, die das Spielkonzept von Medieval 2 nach Tamriel verfrachtet. Ähnlich also, wie Third Age: Total War mit Mittelerde. Anstelle der Königreiche des mittelalterlichen Europas, führen wir hier fiktive Fraktionen und Länder wie das Imperium, Skyrim oder Morrowind in den Krieg. Dabei wurde die komplette Weltkarte von Tamriel verbaut, samt eigener Questlinien, Kampagnen und Einheiten.

Neben den über 20 großen Fraktionen, bei denen es sich vordergründig um Klans und Königreiche der einzelnen Gebiete des Kontinents handelt, gibt es in dem Spiel auch kleinere Söldnerarmeen. Bei vielen handelt es sich hierbei um die aus Skyrim oder seine Vorgänger bekannten Fraktionen, namentlich die Kriegergilde, Dawnguard oder Camonna Tong.

Elder Scrolls: Total War - Screenshots der Mod ansehen

Diesen Monat wurde angekündigt, dass mit dem neuen - und voraussichtlich letzten - Update, weitere Söldnerarmeen ihren Weg ins Spiel finden. Dazu gehören beispielsweise auch die Reachmen (Abgeschworenen), die die zerklüfteten Berge und Schluchten des in Skyrim beheimateten Gebietes Reach bewohnen.

Noch mehr Total War?Die besten Total Wars - Alle 14 Strategiespiele in der Topliste

Ganz wie in dem Rollenspiel, sitzt deren Anführer Madanach zu Beginn noch in der Cidhna-Mine fest. Wer die Reachmen also für seine Feldzüge gewinnen will, muss dafür erst einmal deren Anführer befreien, was wiederum den Sturmmantel Anführer Ulfric gegen euch aufbringt. Weitere neue Söldner sind die japanisch angehauchten Tsaesci und die mechanischen Konstrukte der aus Morrowind und Elder Scrolls Online bekannten Clockwork City.

Einen genauen Release-Zeitpunkt hat das neue Update noch nicht. Die aktuellste Version ist daher noch The Elder Scrolls: Total War 1.6.

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen