Witcher 3: Beliebte Grafik-Mod könnte bei Entwicklung von NextGen-Update helfen

Der Entwickler der HD-Reworked-Mod für The Witcher 3 erklärt, eine Anfrage von CD Projekt Red wegen des NextGen-Updates erhalten zu haben.

von Andreas Bertits,
07.05.2021 16:00 Uhr

Das NextGen-Update für The Witcher 3 könnte auf einer Fan-Mod basieren. Das NextGen-Update für The Witcher 3 könnte auf einer Fan-Mod basieren.

Dass CD Projekt Reds Rollenspiel-Hit The Witcher 3 ein NextGen-Update bekommt, ist bekannt. Wie die runderneuerte Grafik aussehen wird, das wissen wir dagegen noch nicht. Oder vielleicht doch? Denn laut dem Entwickler der HD-Reworked-Mod hat das Entwicklerstudio beim ihm wegen einer Kooperation angefragt.

Sieht die NextGen-Version von The Witcher 3 aus wie die Mod HD Reworked?

Mod-Entwickler Halk Hogan hat mit seinem »The Witcher 3 HD Reworked Project« einen großen Erfolg eingefahren. Laut Nexusmods wurde die Mod über 4,1 Millionen mal heruntergeladen. Sein Werk tauscht die Texturen des Originals gegen detailreichere aus und überarbeitet zudem einige Modelle im Rollenspiel. Videos zeigen, wie sich The Witcher 3 durch seine Arbeit optisch verändert:

Link zum YouTube-Inhalt

Allerdings wurde es in letzter Zeit still um die Modifikation und das hat auch einen ganz bestimmten Grund. Halk Hogan erklärte seiner Community die Funkstille:

"Hallo, meine lieben Freunde! Es ist schon lange her seit dem letzten Video. Ich weiß, dass ich Anfang März eine neue HDRP-Vorschau angekündigt habe, aber ich war die ganze Zeit still. Das tut mir leid. Aber dafür habe ich ein paar gute Neuigkeiten, und gute Gründe dafür, warum ich so still war und warum ich nicht allzu viel zu zeigen hatte.

Ich denke, die wichtigste Neuigkeit ist, dass ich eine offizielle Nachricht von CDPR über eine Zusammenarbeit bekommen habe. Es ist zwar noch nicht sicher, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass HDRP im offiziellen NextGen-Update enthalten sein wird. Ich werde euch informieren, wie es weitergeht. Wie immer möchte ich mich bei euch für all eure Unterstützung und freundlichen Worte bedanken. "

Mehr zum »The Witcher 3 HD Reworked Project« erfahrt ihr hier:

The Witcher 3 HD Reworked: NextGen-Version   84     6

Mehr zum Thema

The Witcher 3 HD Reworked: NextGen-Version

CD Projekt Red hat sich hierzu sogar schon gegenüber Kotaku geäußert und meinte:

"Zusätzlich zu unseren eigenen Entwicklungsarbeiten an der kommenden NextGen-Version von The Witcher 3: Wild Hunt für Xbox Series X/S, PlayStation 5 und PC sind wir auch in Gesprächen mit Entwicklern verschiedener Mods für die 2015er-Version des Spiels. "

Dass es zu einer Kooperation kommt, ist also noch nicht sicher. Sollte CDPR aber mit Halk Hogan zusammenarbeiten, dann könnten wir schon jetzt einen Einblick in die NextGen-Version von The Witcher 3 erhalten. Ihr müsst euch dazu nur die HD-Reworked-Mod herunterladen (via Nexusmods).

Selbst, wenn CDPR mit Halk Hogan kooperiert, dürfte das NextGen-Update von The Witcher 3 aber mehr bieten als nur die detaillierteren Texturen der Mod. Es ist beispielsweise die Rede von Raytracing-Support, was sich auf die Beleuchtung und damit auf die Atmosphäre auswirken wird:

The Witcher 3: NextGen-Update mit Raytracing   40     5

Mehr zum Thema

The Witcher 3: NextGen-Update mit Raytracing

Wann wir mit dem NextGen-Update für The Witcher 3 rechnen dürfen, ist noch nicht bekannt. Der Release ist eigentlich noch für 2021 geplant. Einen konkreten Termin nannten die Entwickler aber noch nicht.

Was würdet ihr davon halten, wenn CD Projekt Red für das NextGen-Update für The Witcher 3 mit einem Mod-Entwickler zusammenarbeitet?

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.