Tony Hawks Pro Skater - Tony Hawk wünscht sich neue Spiele der Serie

Der ehemalige Profi-Skateboarder Tony Hawk scheint auf Twitter häufig gefragt zu werden, sich um die gleichnamige Videospielserie zu kümmern. Nun stellt er einiges klar.

von Sebastian Zelada,
27.02.2018 13:55 Uhr

Tony Hawk hat nach eigenen Aussagen nichts mehr mit der »Pro Skater«-Serie am Hut, würde aber gerne mehr zu sagen haben.Tony Hawk hat nach eigenen Aussagen nichts mehr mit der »Pro Skater«-Serie am Hut, würde aber gerne mehr zu sagen haben.

Tony Hawk, seines Zeichens ehemaliger Skateboard-Profi und Namensgeber der »Tony Hawk's Skateboarding«-Videospielserie, hat nichts mehr mit der Entwicklung der Spiele zu tun. Dennoch scheint er oft gebeten zu werden, sich um diverse Belange der Reihe zu kümmern. Auf Twitter stellt er nun klar:

"An alle, die mich fragen alte Spiele zu »remastern«, oder sich darüber beschweren, dass THPS-Server down sind: Activision besitzt die Rechte an der THPS-Lizenz aber ich arbeite nicht länger mit ihnen zusammen. Wenn ich die Fähigkeiten und die Befugnis hätte, die Server zu rebooten oder Spiele für neue Systeme selbst zu coden, dann würde ich das gerne machen"

Nun haben wir es also schriftlich: Der gute Tony ist zwar ein formidabler Skater aber kein Programmierer – wer hätte es gedacht? Ein neues »Tony Hawk«-Videospiel würden - sollte die Qualität stimmen - sicherlich viele Fans begrüßen. Das letzte Lebenszeichen der Serie war das für iOS und Android angekündigte Tony Hawk's Shred Session, das jedoch seit längerer Zeit auf Eis liegt.

Session - Skatespiel im Kickstarter-Trailer vorgestellt 1:04 Session - Skatespiel im Kickstarter-Trailer vorgestellt


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen