Tritt in Scarlett Johanssons Solo-Film die neue Black Widow auf?

Derzeit finden die Dreharbeiten zum Black Widow Solo-Film mit Scarlett Johansson statt. Neue geleakte Set-Bilder werfen einen Blick auf Florence Pugh und verraten Details über ihre geheime Rolle.

von Vera Tidona,
24.06.2019 17:30 Uhr

Scarlett Johanssons Black Widow erhält endlich ihren eigenen Marvel Solo-Film.Scarlett Johanssons Black Widow erhält endlich ihren eigenen Marvel Solo-Film.

Noch möchte Marvel mit der offiziellen Ankündigung für Phase 4 des Marvel Cinematic Universe bis nach dem Kinostart von Spider-Man: Far From Home am 04. Juli 2019 warten. Dennoch bleibt das Filmstudio nicht untätig und hat bereits mit den Dreharbeiten zum Solo-Film von Black Widow mit Scarlett Johansson in Budapest begonnen.

Auf neuen geleakten Bildern vom Film-Set gibt es einiges zu entdecken, dazu gehören auch erste Hinweise auf Florence Pughs geheime Filmrolle. Gerüchten zufolge soll die aus dem Horrorfilm Midsommar bekannte Schauspielerin Florence Pugh die Agentin Yelena Belova darstellen, was nun die von Fans geschossenen Set-Bildern bestätigen.

Zunächst findet sich ihr Rollenname auf Containern, die aus einem LKW geladen werden und wahrscheinlich ihre Kostüme enthalten. Auf weiteren Bildern sieht man die beiden Schauspielerinnen auf einem Motorrad durch die Stadt fahren. Nebenbei wurde das offizielle Logo von Black Widow enthüllt.

Zieht Yelena Belovas Black Widow ins MCU ein?

In den Marvel Comics wurde Natasha Romanoff als ehemalige KGB-Agentin in der Red Room Academy ausgebildet, wie Yelena Belova auch. Die beiden knallharten Kämpferinnen verbindet noch mehr. Beide tragen den gleichen Codenamen: Black Widow.

Schon jetzt überschlagen sich die Gerüchte, dass Yelena Belova als neue Black Widow ins MCU einziehen wird. Sollte sich der Solo-Film tatsächlich in die Richtung entwickeln, dürfen wir wohl schon jetzt einen Blick auf Scarlett Johannsons Nachfolgerin werfen.

Zieht etwa eine neue Black Widow ins MCU ein? Der erste Solo-Film könnte das ermöglichen.Zieht etwa eine neue Black Widow ins MCU ein? Der erste Solo-Film könnte das ermöglichen.

Weitere Details erst auf der Comic-Con 2019

Über die Handlung wird noch nichts verraten. Angeblich soll der Film um die Zeit von Captain America: Civil War spielen, also einige Jahre vor den Ereignissen von Avengers: Endgame. Unklar ist auch, ob Clint Barton a.k.a. Hawkeye (Jeremy Renner) ebenfalls eine Rolle im Prequel-Film einnehmen wird. Die Regie führt Cate Shortland (Berlin Syndrom), ein Kinostart ist für 2020 geplant.

Auf der anstehenden Comic-Con in San Diego vom 18. bis 21. Juli 2019 werden wir hoffentlich mehr vom Prequel-Film und weiteren Produktionen erfahren, wenn Marvel-Chef Kevin Feige die Pläne für die Zukunft des MCUs bekannt gibt.

Scarlett Johansson spielte zuletzt als Black Widow in Avengers: Endgame mit.Scarlett Johansson spielte zuletzt als Black Widow in Avengers: Endgame mit.


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen