Tunic überrascht mit Game-Pass-Release und begeisterten Reviews

Seit gestern ist Tunic auf Steam und im Game Pass verfügbar. Die ersten Tests überschlagen sich vor lauter Lob für das Indie-Abentuer.

von Dennis Zirkler,
17.03.2022 17:22 Uhr

Am Mittwoch, dem 16. März 2022, ist mit Tunic eines der meisterwarteten Indie-Spiele des Jahres veröffentlicht worden. Das Rollenspielabenteuer, in dem ihr mit einem kleinen Fuchs in bester Zelda-Manier eine Fantasy-Welt durchstreift, überrascht dabei in doppelter Hinsicht.

Nicht nur ist Tunic – trotz vorheriger Dementi des Entwicklers – direkt zum Release als Teil des PC Game Pass kostenlos für alle Abonnenten spielbar, sondern beeindruckt auch mit phänomenalen Wertungen der internationalen Fachpresse.

Tunic begeistert Spieler und Presse

Auf den ersten Blick sieht man Tunic seine Qualitäten nicht an: Das Spiel setzt auf einen Low-Polygon-Look und ist außerdem extrem bunt und extrem süß. Doch die Präsentation ist natürlich nicht alles und selbst hinter Pixelbrei auf NES-Niveau verbirgt sich gelegentlich mal ein Gameplay-Meisterwerk, wie Loop Hero im vergangenen Jahr demonstriert hat:

Dieses Spiel erobert Steam völlig zu Recht   116     10

Loop Hero im Test

Dieses Spiel erobert Steam völlig zu Recht

Auch bei Tunic überzeugen insbesondere die ausgeklügelten Spielmechaniken, die dafür sorgen, dass das Spiel wie eine Mischung aus Zelda: Link’s Awakening und Dark Souls wirkt. Die Mischung funktioniert offenbar so gut, dass es haufenweise Traumwertungen von renommierten Webseiten wie IGN, Gamespot oder VG247 regnet.

Auf Metacritic kommt die PC-Version nach 39 erfassten Tests aktuell auf einen Schnitt von 87 Wertungspunkten. Wir haben einige ausgewählte Stimmen der internationalen Fachpresse für euch gesammelt.

Das sagen die (internationalen) Tests

IGN – 9/10

Auch wenn es dank seines täuschend niedlichen, pelzigen, orangefarbenen Protagonisten liebenswert aussieht, macht Tunic schnell klar, dass man sich auf einen Kampf gefasst machen sollte. Es ist ein fantastisches Spiel im Zelda-Stil für die Elden Ring-Generation, und das Bewältigen der unaufhörlich cleveren Kampagne und der herausfordernden Kämpfe durch sorgfältiges Studieren der unverständlichen, aber intuitiven Spielanleitung und geschickten Umgang mit dem Controller hat mir eine wohlverdiente Belohnung und ein Gefühl der Befriedigung beschert, das ich nicht so schnell vergessen werde.

Ryan McCaffrey von IGN

GameSpot – 9/10

Es ist die Art von Spiel, die man kauft, weil die Verpackung cool aussieht und bei dem man auf der Autofahrt nach Hause eifrig durch die Seiten des Handbuchs blättert, ohne alles zu verstehen, aber trotzdem begeistert von den Möglichkeiten ist. Im Fall von Tunic wird dieses große Abenteuer den Erwartungen gerecht.

Richard Wakeling von GameSpot

Tunic - Das Zelda-like hat endlich einen Release-Termin samt neuen Trailer 1:07 Tunic - Das Zelda-like hat endlich einen Release-Termin samt neuen Trailer

VG247 – 10/10

Tunic kommt zu einem perfekten Zeitpunkt: Inmitten eines vollgepackten Veröffentlichungsplans, der vor Titeln nur so trieft, die dich umbringen wollen, ist es eine ruhigere, sanftmütigere Version des Abenteuerspiels, die einen freundlichen Dialog anstrebt. Es will euch nicht anschreien - es will euch ermutigen. Zum Erforschen, Einlassen und Experimentieren.

Es ist der perfekte Gaumenreiniger, der zwischen sechs und 20 Stunden dauert, und absolut unverzichtbar, wenn man ein Faible für Abenteuerspiele mit einem Trank in der Tasche, einem Umhang um den Hals und einem Augenzwinkern hat.

Dom Pepplatt von VG 24/7

PC Games – 8/10

Tunic trägt sein kryptisches Konzept für meinen Geschmack ein bisschen zu stolz vor sich her, doch wer sich darauf einlässt, wird auch mit einem stimmungsvollen, fordernden und erstaunlich motivierenden Abenteuer belohnt, das man sich nach und nach selbst entschlüsselt.

Vor allem Entdecker und Rätselfreunde, die jeden Stein in einer Spielwelt umdrehen wollen, kommen dabei auf ihre Kosten. Wer aber eine solide Story erwartet und bei kniffligen Bossen schnell das Handtuch wirft, sollte besser einen großen Bogen um das Spiel machen.

Felix Schütz von PC Games
Neue Spiele im März 2022   38     9

PC Game Pass

Neue Spiele im März 2022

Noch mehr Spiele, die im März neu in den Game Pass kommen, findet ihr übrigens in unserer großen Übersicht.

Wie ist eure Meinung zu Tunic? Werdet ihr es ausprobieren oder habt‘s sogar schon gespielt? Oder schreckt die kindliche Grafik doch zu sehr ab? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.