Ubisoft Pass geleakt: Kommt ein Uplay-Abo wie Origin Access?

Im Ubisoft Store war wohl kurz ein Platzhalter für einen Ubisoft Pass Premium zu sehen. Stellt der Publisher in Kürze ein Abomodell wie Origin Access vor?

von Kevin Nielsen,
27.05.2019 15:22 Uhr

Erwartet uns ein ähnliches Modell bei Ubisoft wie mit Origin Access bei EA?Erwartet uns ein ähnliches Modell bei Ubisoft wie mit Origin Access bei EA?

Im Forum Resetera hat ein User ein Bild eines Platzhalters für den sogenannten »Ubisoft Pass Premium« veröffentlicht. Angeblich hat er das Bild im offiziellen Ubisoft Store gefunden. Des Weiteren wurde eine neue Kategorie namens »Subscription« entdeckt. Mittlerweile ist der Platzhalter wieder aus dem Shop entfernt worden.

Ankündigung in Kürze? Beides zusammen legt den Verdacht nahe, dass Ubisoft ein solches Abomodell zur E3 2019 vorstellen und es ein ähnliches System wie bei EAs Origin Access geben könnte. Aktuell handelt es sich nur um einen Leak, der entsprechend mit Vorsicht genossen werden sollte. Weitere Details außer der neuen Kategorie und dem Platzhalter gibt es bisher nicht.

Malen nach Zahlen - Die Ubisoft-Formel

Ubisoft Pass mit mehreren Abstufungen?

EA bietet Origin Access einmal als Standard- und einmal als Premium-Abo an. Der Name des Platzhalters von Ubisoft lässt durch das Premium ebenfalls darauf schließen, dass es eine günstigere und eine teurere Variante geben könnte.

So funktioniert das System bei EA: Beim normalen Abo von Origin Access erhält der Spieler Zugriff auf den sogenannten »Vault« mit aktuell 206 Spielen. In diesem »Tresor« sind allerdings nie die ganz aktuellen Titel enthalten. Zu neuen Spielen gibt es mit dem Basic-Abo einen Vorabzugang vor Release mit einer 10-Stunden-Probeversion.

Wer das Premium-Abo abschließt, bekommt Vorabzugang zu kommenden EA-Spielen und kann die Vollversionen zudem solange spielen, wie das Abo läuft. Darüber hinaus sind auch Zusatzinhalte wie Erweiterungspacks darin enthalten. Aktuell gibt es dadurch bei Origin Access Premier 216 Spiele für 99,99 Euro im Jahr.

»Der Markt wird sich spürbar ändern« - Heikos Spiele-Prognose für 2019 PLUS 25:31 »Der Markt wird sich spürbar ändern« - Heikos Spiele-Prognose für 2019

Ubisoft verfügt über genügend Spiele: Der Spiele-Katalog von Ubisoft ist mittlerweile wohl groß genug für einen Ubisoft Pass. Im Support-Bereich der Webseite finden sich allein für den PC 283 Spiele des Publishers. Vergleicht man diese Zahl mit der von EA, dann könnte auch Ubisoft ein Abomodell mit einer konkurrenzfähigen Menge Spielen anbieten.

Details zum möglichen Ubisoft Pass werden wohl, sofern sich der Leak als wahr herausstellt, erst während der Ubisoft PK im Rahmen der E3 2019 bekannt. Die Presseveranstaltung startet am 10. Juni um 22 Uhr MESZ.

Ubisoft will bis März 2020 vier AAA-Spiele veröffentlichen

Ubisoft History: 1986 - 2018 - Video: Ein Familienunternehmen im Freiheitskampf 18:06 Ubisoft History: 1986 - 2018 - Video: Ein Familienunternehmen im Freiheitskampf


Kommentare(90)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen