Umfrage: Wollt ihr Echtzeit- oder Rundenkämpfe in Baldur's Gate 3?

Larian entwickelt Baldur's Gate 3, doch noch ist unklar, ob die Kämpfe in Echtzeit oder rundenbasiert ablaufen werden. Was wünscht ihr euch?

von GameStar Redaktion,
07.06.2019 10:40 Uhr

Die tentakeligen Gedankenschinder dürften die Hauptfeinde von Baldur's Gate 3 sein. Aber wie wollt ihr sie lieber bekämpfen?Die tentakeligen Gedankenschinder dürften die Hauptfeinde von Baldur's Gate 3 sein. Aber wie wollt ihr sie lieber bekämpfen?

Baldur's Gate 3 wurde gestern angekündigt, für unsere große Titelstory bei GameStar Plus haben wir bereits mit dem Entwickler Larian und den D&D-Regelhütern über ihre großen Pläne für die Fortsetzung gesprochen.

Eine unserer Frage wollte Larian dabei aber noch nicht beantworten: Werden die Kämpfe von Baldur's Gate 3 rundenbasiert oder in Echtzeit ablaufen?

Beides wäre möglich: In Baldur's Gate sowie Baldur's Gate 2 kämpften unsere Helden in pausierbarer Echtzeit, Larians Vorzeige-Rollenspiel Divinity: Original Sin 2 brillierte hingegen mit taktisch fordernden Rundengefechten.

E3-Sonderaktion: 45 Prozent Rabatt auf GameStar Plus

Runde oder Echtzeit?

Sollen die Entwickler also lieber den Serienwurzeln oder ihrer eigenen Rundenkampf-Expertise treu bleiben? Das wollen wir von euch in unserer kleinen Umfrage wissen.

Und zwar nicht einfach so: Auf der E3 werden wir den Larian-Chef Swen Vincke treffen und im Interview mit der Meinung der GameStar-User konfrontieren.

Nichts verpassen: Alle Artikel, Videos. Livestreams und Podcasts zur E3 2019


Kommentare(123)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen