Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: War for the Overworld im Test - Kontrollbesuch im Untergrund

Wertung für PC
73

»Nostalgischer Kerkertrip für Dungeon-Keeper-Fans mit dezenten Veränderungen am zeitlosen Spielprinzip, aber wenig Eigenständigkeit.«

GameStar
Präsentation
  • Kampagne komplett vertont
  • Sound-Kulisse
  • vielfältige Räume und Fallen
  • charakterlose Kerkerbewohner
  • Modelle und Texturen detailarm

Spieldesign
  • unverwüstliches DK-Prinzip
  • abwechslungsreiche Kampagne
  • umfangreicher Fertigkeitenbaum
  • Missionsdesign stellt Kerkerbau in den Hintergrund
  • schwer lesbare Symbole, fummelige Menus

Balance
  • Kampagne führt neue Spielelemente ein
  • anpassbare Spielgeschwindigkeit
  • zu viele Skills und Fähigkeiten
  • Kampagne fordert bestimmten Spielstil
  • chaotische Massenkämpfe

Story/Atmosphäre
  • wohlige Dungeon-Atmosphäre
  • DK-Veteranen fühlen sich sofort heimisch
  • wenig Eigenständigkeit
  • unmotivierte Rahmenhandlung
  • wenig »Leben« in Dungeons

Umfang
  • 13 Kampagnenmissionen
  • Map-Editor
  • Sandbox- und Skirmish-Modus
  • viele Multiplayervarianten
  • unterhaltsame Unlockables

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen