Warframe ist noch lange nicht am Ende: Neues Addon enthüllt, viele Ankündigungen

Bei der Tennocon 2021 wurde die Erweiterung The New War ausführlich gezeigt. Außerdem wurde eine Mobile-Version bestätigt. Wir haben alle Infos und Trailer.

von Stephanie Schlottag,
18.07.2021 12:12 Uhr

Die Tennocon 2021 war die bisher größte Warframe-Messe nach Zuschauerzahlen, allein bei Steam sahen mehr als 175.000 Fans die Liveshow. Und sie wurden mit mehreren spannenden Ankündigungen belohnt, die eindeutig zeigen, dass der Koop-Shooter auch nach acht Jahren noch große Pläne hat. Schon jetzt sind die Spielerzahlen beeindruckend:

Steam-Spielerzahlen - Was ist das beliebteste Spiel 2021? 11:15 Steam-Spielerzahlen - Was ist das beliebteste Spiel 2021?

Erweiterung The New War: Gameplay enthüllt

Für viele Warframe-Fans garantiert das Highlight der Messe: Endlich wurden Spielszenen aus The New War gezeigt. Gleich 30 Minuten bildgewaltiges Gameplay seht ihr in der Demo, die wir euch unten eingebunden haben. The New War soll riesig werden und bringt eine ganz neue Hauptquest-Reihe mit, in der ein gewaltiger Krieg zwischen Sentients und Tenno ausbricht. Die Erweiterung wurde schon 2018 angekündigt, erscheinen soll sie noch 2021.

Link zum YouTube-Inhalt

Chief Operating Officer Sheldon Carter sagt dazu:

"Wir stehen ganz am Anfang der nächsten Generation von Warframe. Wir sind acht Jahre jung und haben den Vorteil dass wir unsere zweite Konsolen-Generation mit einer großen Spielerweiterung beginnen, die gleichzeitig ein neues Kapitel mit mehr Storycontent markiert, was sich unsere Spieler gewünscht haben."

Crossplay und Crosssave in Arbeit

In Zukunft könnt ihr euren Spielstand auf jede Plattform übernehmen und mit sämtlichen Warframe-Spielern zusammen zocken. Egal, welches Gerät ihr benutzt. Das bedeutet auch, dass zukünftig alle großen Updates zeitgleich aufgespielt werden - die Konsolenspieler müssen also nicht mehr befürchten, von PC-Nutzern gespoilert zu werden.

Link zum YouTube-Inhalt

Ein genaues Release-Datum für diese Neuerungen gibt es noch nicht. Crossplay und Crosssave gelten ausdrücklich auch für die Mobile-Version, die gerade eben angekündigt wurde.

Warframe Mobile kommt

Eine Version für Mobile-Plattformen ist aktuell in Arbeit, allerdings gibt es bisher nur spärliche Infos. Zum Beispiel ist kein Releasedatum bekannt, auch nicht, ob es für iOS und Android erscheint oder einem der beiden den Vorzug gibt. Oder wie das rasante Gameplay auf einem Touchscreen umgesetzt werden soll. Wir rechnen damit, dass es im Laufe des Jahres weitere Infos gibt und dass Warframe Mobile nicht vor 2022 erscheint.

Weitere Ankündigungen

Auf der Tennocon 2021 gab es noch jede Menge kleinerer Reveals und Neuerungen zu sehen. Zum Beispiel diese hier:

  • Fan-Favorit Nidus kommt noch dieses Jahr als Prime-Version.
  • Mit Caliban erscheint ein neuer Warframe, der teilweise aus Sentinel-Teilen gebaut ist und sich und seinem Team ordentlich Schadenswiderstand verleiht.
  • Bei der Tennocon werden seit sechs Jahren Spenden gesammelt, inzwischen sind mehr als eine Million US-Dollar zusammengekommen, die für wohltätige Zwecke eingesetzt werden.

Die komplette Show könnt ihr euch hier bei Youtube anschauen.

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.