Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Warhammer 40.000: Eternal Crusade im Test - Alpha-Test für 50 Euro

Wertung für PC
40

»Lobby-Shooter mit Bugs, fehlenden Features, Balancing-Problemen und Ingame-Käufen für Echtgeld.«

GameStar
Abwertung-5

06.10.2016

Eternal Crusade leidet unter zahlreichen Bugs, von einfachen fehlerhaften Beschreibungen bis hin zu Partien, die sich nicht mehr abschließen lassen. Dazu kommen schwache Performance und Soundaussetzer.

45GameStar 40GameStar
Präsentation
  • ein paar schicke Exekutionen
  • tolle Musik
  • viele Matschtexturen
  • Sound-Aussetzer
  • fehlerhafte Ingame-Texte

Spieldesign
  • gelegentlich spaßige Gefechte
  • Skilltree und Item-Freischaltungen motivieren
  • keine Filteroptionen für Matchmaking
  • Fahrzeuge auf vielen Karten fast nutzlos
  • Eroberungskarte ist eine Attrappe

Balance
  • Matchmaking berücksichtigt Charakterstärke nicht
  • bestimmte Fraktionen sind spürbar mächtiger als andere
  • Grundlegende Spielelemente werden nie richtig erklärt
  • Nahkampf übermächtig

Story/Atmosphäre
  • Warhammer-Flair durch authentische Charaktere und Waffen
  • keine Story
  • Eroberungen derzeit nicht existent
  • »persistente Spielwelt« existiert nicht

Umfang
  • vier spielbare Fraktionen, Tyraniden als KI-Fraktion
  • diverse Klassen mit spürbaren Unterschieden
  • nur eine Handvoll Karten
  • nur ein PvE-Spielmodus und ein PvP-Modus
  • viele versprochene Inhalte sollen erst nachgereicht werden

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.