Was darf ein Spielejournalist, Planet Zoo Riesen-Preview und vieles mehr - Die Woche bei Plus

Mit GameStar Plus bekommt ihr exklusive Einblicke in die ganze Welt der PC-Spiele. Ab sofort fassen wir die Highlights der Woche am Freitag zusammen. Ab jetzt verpasst ihr garantiert nichts mehr!

von GameStar Plus ,
26.04.2019 19:00 Uhr

Diese Woche diskutieren wir über Regeln und Grenzen von Spielejournalisten, außerdem konnten wir als einziges deutsches Spielemagazin Planet Zoo in Cambridge begutachten. Außerdem spannend: Hilfe, ich bin auf Fortnite - Wie Eltern mit dem Spieleverhalten ihrer Kinder umgehen sollten.

Jetzt Plus beitreten

Was müssen Spielejournalisten leisten und was nicht?

Wie weit darf Fanliebe bei Gaming-Redakteuren gehen? Wie schafft man es trotz persönlicher Vorlieben objektiv zu bleiben? Und wie sollen wir mit einem personalisierten Spiele-Journalismus umgehen? Schon länger haben wir bei Gesprächen innerhalb der Redaktion festgestellt, dass wir persönlich teilweise unterschiedliche Grundhaltungen haben, was unser Berufsethos angeht.
Video schauen

Planet Zoo - Riesen-Preview zum Tierpark-Aufbauspiel

Als einziges deutsches Spielemagazin konnten wir in Cambridge Frontier Developments neuen Wurf begutachten: Nach Planet Coaster und Jurassic World Evolution geht's wieder in einen Park - und zwar in den schönsten Zoo der Spielegeschichte mit über 50 realitätsnah simulierten Tierarten! Riesen-Preview und jede Menge Zoo-Fakten.
Riesen-Preview lesen

35 Jahre Schneider CPC - Das fast vergessene Opfer des C64

Der C64 beherrschte den Markt und die Schulhöfe der 80er-Jahre. Im Schatten des Brotkastens stand dieses schwarze Gerät, das jetzt 35 Jahre alt wird. Wir werfen ein Schlaglicht auf ein besonders vielseitiges System, das nicht nur vieles anders machte - sondern auch besser. Wir graben eines der alten Geräte aus und schauen, was es kann.
Report lesen

Entwickler über die Macht der Spielemagazine - »Die ASM hat den deutschen Markt geprägt«

Fachzeitschriften haben den deutschen Spielemarkt maßgeblich geformt. Warum das so war, und wie damals alles angefangen hat, besprechen Adrian Goersch und Mischa Strecker von Black Forest Games (Fade to Silence) in der neuen Devplay-Episode mit Mathias »Tikwa« Neumann. Tikwa hat einst für das Magazin ASM (Aktueller Software Markt) die legendäre Comicserie Space-Rat gezeichnet.
Video schauen

Merkel, Minecraft, Marktanteile - Braucht die Spielebranche wirklich die Politik? #entwicklungsland

Seit einigen Jahren ist die deutsche Spiele-Lobby Dauergast in Kanzleramt, Ministerien und Bundestag. Petra Fröhlich erklärt, warum eigentlich. In ihrer Kolumne #entwicklungsland schreibt die ehemalige Chefredakteurin der PCGames und Gründerin von GamesWirtschaft.de Petra Fröhlich fortan regelmäßig über Wohl und Wehe der deutschen und internationalen Spielebranche.
Kolumne lesen

GameStar-Podcast - Plus-Folge 57: Die Renaissance der Aufbauspiele

Mit Anno 1800 geht ein Paukenschlag durch das Aufbauspiel-Genre - aber nicht der erste oder letzte! 2018 spendierte uns Indie-Perlen wie Frostpunk und Northgard, 2019 steht uns noch das Siedler-Reboot bevor. Es ist eine gute Zeit, PC-Baumeister zu sein! Zu diesem Anlass haben sich drei unserer passioniertesten Redaktions-Architekten versammelt, um im Podcast über die Aufbaustrategie zu fachsimpeln.
Podcast hören

GameStar Plus holen

Noch kein GameStar Plus? Jetzt einsteigen und die GameStar-Redaktion beim Gaming-Journalismus unterstützen und nebenbei komplett werbefrei auf GameStar und GamePro surfen.

Jetzt Mitglied werden

Leseproben zum Reinschnuppern

Leseproben zum Reinschnuppern

GameStar Plus ist das Extra für alle Gamer, die hinter die Kulissen der Gaming-Industrie schauen wollen, Artikel mit besonderem Tiefgang erwarten und echten Gaming-Journalismus wünschen.
Mit diesen Leseproben könnt ihr euch ein Bild von GameStar Plus machen. Jetzt in alle Proben reinschnuppern

Besonders spannend sind aktuell folgende Leseproben:

Jetzt in alle Proben reinschnuppern

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen