Watch Dogs Legion: Kostenloses Wochenende & Addon-Fahrplan angekündigt

In den nächsten Tagen könnt ihr Watch Dogs Legion kostenlos ausprobieren. Und schon bald gibt es das Comeback eines alten Bekannten.

von Sören Wetterau,
24.03.2021 11:59 Uhr

Aiden Pearce aus dem ersten Watch Dogs kehrt bald in Watch Dogs Legion ein weiteres Mal zurück. Aiden Pearce aus dem ersten Watch Dogs kehrt bald in Watch Dogs Legion ein weiteres Mal zurück.

Wer bislang auf einen Besuch im dystopischen London der nahen Zukunft verzichtet hat, kann das jetzt nachholen und Watch Dogs Legion an diesem Wochenende kostenlos spielen - zumindest bis zu einem bestimmten Grad. Die kostenlose Testversion des Open-World-Spiel startet bereits diesen Donnerstag, den 25. März.

Falls ihr einen Sprung in die Welt von Watch Dogs Legion wagt, dann hat Kollege Peter Bathge übrigens schon vorab einen wichtigen Tipp für euch:

Spielt Watch Dogs 3 nicht so wie ich!   85     17

Mehr zum Thema

Spielt Watch Dogs 3 nicht so wie ich!

Watch Dogs Legion: Alle Infos zum Kostenlos-Wochende

  • Wann startet die Aktion? Watch Dogs Legion ist vom 25. bis zum 28. März kostenlos spielbar.
  • Wo ist es spielbar? Am PC könnt ihr über Ubisoft Connect oder Epic Games Store spielen.
  • Gibt es einen Preload? Ja, ab dem 24. März um 18:00 Uhr auf beiden Download-Plattformen.
  • Wie groß fällt der Download aus? Um die 45 Gigabyte müssen heruntergeladen werden.

Gibt es Einschränkungen? Ja. Laut Ubisoft stehen nur vier der acht Bezirke von London zur Verfügung. Die Story kann außerdem maximal bis zur Mission mit Skye Larsen gespielt werden. Sämtliche Open-World-Aktivitäten sind jedoch spielbar. Ebenso könnt ihr wie in der Vollversion nahezu alle Charaktere in der offenen Welt rekrutieren.

Kann der Fortschritt übernommen werden? Ja. Laut Ubisoft könnt ihr, sofern ihr euch dazu entscheidet Watch Dogs Legion im Anschluss zu kaufen, sämtlichen Story-Fortschritt in die Vollversion transferieren.

Rabatt beim Kauf: Passend zum kostenlosen Wochenende gibt es bei Ubisoft Connect und im Epic Games Store bis zum 9. April die Standard-Version von Watch Dogs Legion für 30 Euro. Die Ultimate Edition inklusive Season Pass kostet 60 Euro.

Roadmap für das Jahr 2021

Neben dem kostenlosen Wochenende hat Ubisoft einen detaillierten DLC- und Update-Fahrplan für Watch Dogs Legion vorgelegt. Im Laufe der nächsten Monate erscheinen kleinere und größere Erweiterungen:

Link zum Twitter-Inhalt

Hier die wichtigsten Update- und DLC-Stationen im Überblick:

  1. Neue Heldin im April: Noch im kommenden Monat gesellt sich die mit übernatürlichen Kräften ausgestattete Mina Sidhu zu Watch Dogs Legion hinzu. Mit ihr gibt es außerdem neue Missionen. Beides ist Teil des Season Pass.
  2. Story-Erweiterung im Juni: Das Highlight stellt Watch Dogs Legion: Bloodline dar, welches die Story des dritten Serienteils fortführt. Mit an Bord befinden sich zwei altbekannte Gesichter: Aiden Pearce aus Watch Dogs und Wrench aus Watch Dogs 2. Bloodline mitsamt den beiden Charakteren ist Teil des Season Pass.
  3. Assassin's Creed im August: Nach Bloodline folgt Assassin's Creed: Voraussichtlich im August startet ein Crossover mit der AC-Reihe. Das Paket enthält neue Missionen und einen neuen spielbaren Charakter für Besitzer des Season Pass. Zudem soll es für alle Spieler von Watch Dogs Legion ein neues World Event geben.
  4. Kostenlos für alle Spieler: Abseits des kostenpflichtigen Season Pass folgen im April und im Mai neue Koop-Missionen, eine erweiterte Charakter-Individualisierung und neue PvP-Modi. Details dazu sollen in Zukunft folgen.

Was der seit kurzem erhältliche Mehrspieler- und Koop-Modus von Watch Dogs Legion bietet, verraten wir euch übrigens hier:

Was taugt Watch Dogs Legion Online?   34     0

Mehr zum Thema

Was taugt Watch Dogs Legion Online?

Wie es mit Watch Dogs Legion nach dem Crossover mit Assassin's Creed weitergeht, lässt Ubisoft derzeit noch unbeantwortet. Zumindest bis August ist das London-Abenteuer der Watch-Dogs-Hacker jedoch versorgt.

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.