Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Welches AM4-Mainboard für AMD Ryzen 3000 - Unterschiede der Chipsätze und Kaufempfehlungen

X370-Mainboards

Mainboards mit dem X370 bieten offiziell als einziger AM4-Chipsatz Unterstützung für Multi-GPU-Systeme via Crossfire oder SLI. Ryzen-Prozessoren sollen sich dank einer komplexeren Strom- und Spannungsversorgung gegenüber Mainboards mit B350-Chipsatz zudem höher und entsprechend stabiler übertakten lassen.

Diverse Mainboardhersteller statten ihre X370-Boards mit einer aufwändigen Passiv-Kühlung, RGB-Beleuchtung, Diagnose-LED-Anzeige samt Start- und Resetknopf als auch mit mehreren Lüfter- und RGB-Header-Anschlüssen aus.

Asrock Fatal1ty X370 Gaming X

Asrock Fatal1ty X370 Gaming X - Bilder ansehen

Das Fatal1ty X370 Gaming X von Asrock folgt optisch den von AMD geprägten Farben Rot und Schwarz und bietet eine verbesserte 12 Phasen Spannungsregulierung samt zwei großen Heatsinks. Eine RGB-Beleuchtung ziert den passiven Kühlkörper des eigentlichen Chipsatzes, drei RGB-Header für weitere Farbspielereien stehen ebenfalls bereit. Zur einfacheren Fehlerdiagnose ist ein LED-Display auf dem Mainboard verbaut.

Sechs SATA-3-Laufwerke und zwei M.2-SSDs finden auf dem Fatal1ty-Mainboard Platz, allerdings ist nur ein M.2-Port mit vier PCIe-3.0-Leitungen angebunden. Auf der Rückseite finden sich sechs USB 3.0-Ports sowie je ein USB Typ C- und USB Typ A-Anschluss vom Standard USB 3.1 Gen 2.

Asrock Fatal1ty X370 Gaming X bei Amazon kaufen*

Asus Prime X370-Pro

Asus Prime X370-Pro - Bilder ansehen

Das Prime X370-Pro von Asus präsentiert sich in einem schwarz-silbernen Look, bietet eine Spannungsversorgung mit acht Phasen und einen USB 3.1 Typ C-Frontanschluss. Für Datenträger stehen acht SATA-3- und ein M.2-Port bereit, letzterer ist mit vier PCIe-3.0-Lanes angebunden.

Darüber hinaus sind zwei USB 3.1- und fünf USB-3.0-Anschlüsse auf der Rückseite verbaut. Auch ein Typ C-Anschluss findet sich dort, dieser muss aber mit USB 3.0-Geschwindigkeit auskommen. Asus stattet das Prime X370-Pro mit einer RGB-Beleuchtung aus. Der mitgelieferte Q-Connector erleichtert zudem den Anschluss der Frontpanelkabel vom Gehäuse.

Asus Prime X370 Pro bei Amazon kaufen*

MSI X370 Gaming Pro Carbon

MSI X370 Gaming Pro Carbon - Bilder ansehen

Das MSI X370 Gaming Pro Carbon besitzt ein matt-schwarzes PCB und ist mit einer großzügigen RGB-Beleuchtung bestückt. Für Übertakter verbaut MSI sechs Phasen, die mit zwei großen Heatsinks gekühlt werden. Apropos Kühlung: Der mit vier PCIe-3.0-Lanes angebundene M.2-Port besitzt einen Passivkühler, um die hitzebedingte Drosselung hinauszuzögern.

Auf der Rückseite stehen vier USB 3.0-Ports bereit, USB 3.1 ist mit je einem Anschluss des Typs A und C vorhanden. Das X370 Gaming Pro Carbon verfügt über sechs SATA-3-Anschlüsse und bietet für Frontpanels jeweils vier USB 3.0- und USB 2.0-Ports.

MSI X370 Gaming Pro Carbon bei Amazon kaufen*

5 von 6

nächste Seite



Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen