William Morgan Sheppard ist verstorben - Er war bekannt für seine Rollen in Civilization 5, Medal of Honor & Star Trek

William Morgan Sheppard, Synchronsprecher in Spielen wie Civilization 5 und Medal of Honor, ist am 6. Januar 2019 im Alter von 86 Jahren verstorben.

von Mathias Dietrich,
09.01.2019 10:45 Uhr

William Morgan Sheppard war der Erzähler von Civilization 5.William Morgan Sheppard war der Erzähler von Civilization 5.

William Morgan Sheppard, Schauspieler und Synchronsprecher, ist am 6. Januar 2019 in Los Angeles, Kalifornien im Alter von 86 Jahren verstorben. Er war unter anderem bekannt für seine Rollen in Civilization 5, Medal of Honor und Star Trek.

Er lieh Colonal Hargrove seine Stimme in den ersten vier Teilen der Medal-of-Honor-Reihe. Darunter Medal of Honor: Allied Assault, sowie Medal of Honor: Frontline. Weiterhin übernahm er in Civilization 5 die Rolle des Erzählers. Dort sprach er die diversen Zitate ein, die ihr nach der Erforschung einer Technologie hören könnt. Ebenso spielte er den Bischof Francois Malveaux in Zork Nemesis und sprach neben Ignatius Cheese aus Escape from Monkey Island auch John Adams aus The Conduit.

Als Schauspieler trat er in Star Trek als Quatai auf und spielte außerdem Ira Graves, den Großvater von Data. Auch in Doctor Who hatte er einen Auftritt in der Episode »The Impossible Astronaut«, wo er die gealterte Version von Canton Everett Delaware III spielte. Den gleichen Charakter in seinen jungen Jahren verkörperte Williams Sohn, Mark Sheppard.

William Morgan Sheppards Werdegang

William Morgan Sheppard wurde am 24. August 1932 in London geboren. Nachdem er 1958 seinen Abschluss an der Royal Academy of Dramatic Art machte, verbrachte er 12 Jahre bei der Royal Shakespeare Company und trat in mehreren Broadway-Produktionen auf. Seine Filmkarriere startete er im Jahre 1962 mit der Rolle des Alec in Strongroom.

Seine letzten Auftritte hatte er im Jahr 2016. Zu dieser Zeit spielte er Will Hodges in Last Man Club und Teddy Chislington in der Serie The Librarians. Außerdem hatte er eine Rolle in dem Kurzfilm »Designated Caretaker Redux« als Michael Chekov im Jahr 2017. Er hinterlässt seine Frau und einen Sohn.

Die Nachricht über William Morgan Sheppards Tod teilte sein Sohn Mark Sheppard via Instagram mit. Zusammen mit der Nachricht veröffentlichte er auch ein letztes Bild seines Vaters aus dem Krankenhaus, mit der Familie an seiner Seite.


Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen