Wonder Woman 1984 - Regisseurin Patty Jenkins bestätigt Pedro Pascals Schurkenrolle

Gal Gadot kehrt nächstes Jahr als Wonder Woman für ihr Superhelden-Sequel zurück. Neuzugang Pedro Pascal ist bereits als neuer Gegenspieler bestätigt, nun klärt Regisseurin Patty Jenkins über seine Rolle auf.

von Vera Tidona,
25.10.2019 19:30 Uhr

Wonder Woman 1984 kommt nächstes Jahr in die Kinos. Ein erster Trailer ist für diesen Dezember angekündigt. Wonder Woman 1984 kommt nächstes Jahr in die Kinos. Ein erster Trailer ist für diesen Dezember angekündigt.

Der erste Film Wonder Woman mit Gal Gadot aus dem DC Extended Universe wurde zum internationalen Kinohit und schnell stand fest: Es wird eine Fortsetzung geben. Regisseurin Patty Jenkins dreht bereits das Sequel Wonder Woman 1984, in dem erneut Gald Gadot als die beliebte Superheldin zu sehen ist.

Bereits von Anfang an stand fest, dass Pedro Pascal (Narcos, The Mandalorian) als neuer Gegenspieler mitspielen wird, über seine Rolle aber hüllte sich die Filmemacherin bis jetzt in Schweigen - trotz ziemlich eindeutiger Hinweise. Nun konnte sie es wohl nicht länger geheim halten und bestätigt (via Twitter), was viele Fans bereits vermuteten: Pedro Pascal wird zum Schurken Maxwell Lord.

Pedro Pascal aus Kingsman: The Golden Circle wird in Wonder Woman 2 zum Oberschurken. Pedro Pascal aus Kingsman: The Golden Circle wird in Wonder Woman 2 zum Oberschurken.

Superschurke Maxwell Lord in den DC Comics

Maxwell Lord IV, auch unter Max Lord bekannt, wurde Keith Giffen, J. M. DeMatteis und Kevin Maguire entworfen und hatte seinen ersten Auftritt als Superschurke in den DC Comics Justice League im Jahr 1987. Der erfolgreiche Geschäftsmann pflegt nach außen hin ein ganz normales Leben, immer adrett gekleidet im maßgeschneiderten Anzug. Jedoch hegt er ein Groll gegen Superhelden und setzt alles daran, sie zu vernichten. In den Comics besitzt er die Fähigkeit zur Gedankenkontrolle und hetzte schon Superman gegen die Justice League auf.

Der Bösewicht Maxwell Lord hatte bereits einen ersten Auftritt in der aktuellen TV-Serie Supergirl aus dem Arrowverse, gespielt von Peter Facinelli. Zuvor konnte man die Figur von Gil Bellow gespielt in der Serie Smallville sehen.

Auch Chris Pine als Steve Trevor darf in Wonder Woman 2 nicht fehlen - auch wenn das Sequel rund 60 Jahre nach dem ersten Film spielt. Auch Chris Pine als Steve Trevor darf in Wonder Woman 2 nicht fehlen - auch wenn das Sequel rund 60 Jahre nach dem ersten Film spielt.

Wonder Woman 1984: Erster Trailer im Dezember

Die DCEU-Comicverfilmung Wonder Woman 1984 kommt am 11. Juni 2020 in die deutschen Kinos. Neben Gal Gadot spielen erneut Chris Pine als Steve Trevor, Robin Wright als Antiope und Connie Nielsen als Hippolyta mit. Zu den Neuzugängen gehört auch die zuvor schon angekündigte Kristen Wiig als Dr. Barbara Ann Minerva.

Die Regisseurin bestätigte zuletzt, dass ein erster Trailer im Rahmen der Comic-Con in Sao Paulo, Brasilien vom 5. bis 8. Dezember 2019 erstmals den Fans vorgestellt wird.

Das erste Poster zu Wonder Woman 1984 kommt recht bunt daher. Das erste Poster zu Wonder Woman 1984 kommt recht bunt daher.


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen