World of Tanks 1.0 - Release im März 2018, neue Grafik-Engine und besserer Sound

Im März erscheint das World of Tanks-Update 1.0 – mit der neuen Version soll das Free2Play-Spiel hübscher werden und besser klingen.

von Johannes Rohe,
23.12.2017 14:01 Uhr

World of Tanks wird bald deutlich hübscher. Version 1.0 erscheint im März 2018 und verfrachtet das Spiel in eine neue Grafik-Engine. World of Tanks wird bald deutlich hübscher. Version 1.0 erscheint im März 2018 und verfrachtet das Spiel in eine neue Grafik-Engine.

Bereits seit Monaten hört man das lauter werdende Grollen: Es rollt etwas Großes zu auf alle Spieler von World of Tanks. Wargaming unterzieht die Karten des Free2Play-Spiels einer umfassenden Frischzellenkur. Die neuen HD-Maps sind viel detaillierter, hübscher beleuchtet und sogar teilweise zerstör- oder deformierbar.

Report: Der Panzermacher - Die Geschichte von Wargaming

Das gesamte Spiel bekommt einen neuen technischen Unterbau in Sachen Grafik. Die betagte Bigworld-Engine kümmert sich unseren Informationen nach künftig nur noch um die Multiplayer-Organisation, grafisch übernimmt die von Wargaming selbst entwickelte Core-Engine. Damit einher gehen auch gänzlich neue Physik- und Grafikeffekte, die zuvor schlicht nicht möglich waren – etwa Wasser und Gras, das auf die Druckwelle beim Abschuss der Kanone reagiert. Dieses Entwicklervideo gewährt einen umfassenden Eindruck der optischen Neuerungen.

Jetzt hat das große Update, das diese Änderungen einführen wird, ein Release-Datum und bringt das Spiel nach rund acht Jahren schließlich auf die Version 1.0 (aktuell noch bei 0.9.x): World of Tanks 1.0 soll im März 2018 erscheinen.

World of Tanks - Entwickler-Video zeigt die Features der neuen Grafik-Engine 3:31 World of Tanks - Entwickler-Video zeigt die Features der neuen Grafik-Engine

Weniger Karten, mehr Musik

Für den 1.0-Patch verspricht Wargaming über 25 überarbeitete Karten. Klar, das sind nicht alle momentan veröffentlichten WoT-Maps. Auf einige gewohnte Schlachtfelder werden die Spieler also zumindest zunächst wohl verzichten müssen. Aufgrund des Engine-Wechsels ist es nicht möglich, Maps ohne Überarbeitung in die neue Version zu übernehmen.

Dafür dürfen sich Fans auch auf eine verbesserte Akustik freuen. Wargaming hat einen neuen Soundtrack aufgenommen, der sich dem Spielgeschehen nun dynamisch anpasst. Alle Neuerungen seht ihr im Ankündigungs-Trailer zu World of Tanks 1.0.

World of Tanks - Ankündigungstrailer zur Version 1.0 1:41 World of Tanks - Ankündigungstrailer zur Version 1.0

Neue Technik auf alten Kisten

Angesichts des deutlichen grafischen Fortschritts könnten Spielern mit schwächeren Rechnern Bedenken kommen, ob ihre alte Kiste vor dem neuen World of Tanks 1.0 kapitulieren muss. Wargaming betont jedoch, dass bei allen Verbesserungen stets die Performance-Optimierung im Vordergrund stand. Die Systemanforderungen des Spiels sollten also nicht wesentlich steigen. Nach unseren ersten Erfahrungen mit den HD-Maps zu Urteilen, die bereits auf den Testservern spielbar waren, dürfte dieses Vorhaben gelingen – die Performance war trotz deutlich hübscherer Optik sogar etwas höher als mit der alten Engine. Allerdings war unser Test-PC mit aktueller und relativ starker Hardware ausgestattet, wie es auf älteren PCs aussieht, können wir noch nicht sagen.

Wer sich in Sachen Performance bei WoT 1.0 nicht sicher ist, kann sich auf der Website wotencore.net eine selbstablaufende Demoversion herunterladen. Die gibt nicht nur einen Vorgeschmack auf die Änderungen, sondern führt nebenbei einen Benchmark eures Systems durch.

Quelle: Wargaming (Pressemitteilung)

GameStars 2017 - Mitmachen, abstimmen und abräumen!

Abstimmen und abräumen!

Was sind die besten Spiele des Jahres 2017? Das wollen wir von euch wissen und starten deshalb die große Abstimmung zu den GameStars 2017. Ihr bestimmt, welche Titel als Sieger vom Platz gehen und entscheidet außerdem über den Fail des Jahres 2017.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel, bei dem ihr Amazon-Gutscheine und als Plus-User sogar eine von zwei Grafikkarten im Star-Wars-Look oder das Hardcore-Retro-Spiel Cuphead abräumen könnt! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.



Jetzt mitmachen, abstimmen und gewinnen! Zur GameStars-Abstimmung 2017


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen