Mehr Komfort mit dem Game Pass: 5 nützliche Funktionen der Xbox App [Anzeige]

Wenn ihr alles aus dem Xbox Game Pass rausholen wollt, solltet ihr euch die Xbox App genauer ansehen. Denn die bietet eine Menge nützliche Features.

von Sponsored Story ,
26.08.2021 14:30 Uhr

Game-Pass-Besitzer bekommen mit der Xbox App ein mächtiges Tool. Game-Pass-Besitzer bekommen mit der Xbox App ein mächtiges Tool.

Wenn ihr den Xbox Game Pass nutzt, dass ist die Xbox App ein unverzichtbares Werkzeug für euch. Dieses für Windows, iOS und Android verfügbare Tool bietet jedoch wesentlich mehr spannende Funktionen, als nur die Möglichkeit, eure Spiele zu starten. Hier findet ihr heraus, was ihr noch alles mit der App anfangen könnt!

Der erste Monat Game Pass für PC für nur 1€

1. Euer Draht zur Welt

Die Xbox App ist der zentrale Hub für alle eure Gaming-Aktivitäten auf Windows. Entsprechend bietet sie auch eine Freundesliste, über die ihr Nachrichten empfangen und auch Sprachchats starten könnt. Auch Gruppenchats könnt ihr erstellen und euch so für die nächste Gaming-Runde verabreden.

Über die Liste könnt ihr zudem auch sehen, was eure Freunde gerade spielen und euch auch deren aufgenommene Clips ansehen. Ein weiteres nützliches Feature ist, dass ihr sie direkt über die App in euer Spiel einladen könnt. Vorausgesetzt natürlich, es besitzt einen Multiplayer-Modus.

2. Nehmt Videos auf und bearbeitet sie

Ihr könnt ebenso euer Gameplay ganz bequem per Tastendruck aufnehmen und später noch einmal ansehen. So könnt ihr spannende Clips aus euren Lieblingsspielen sammeln und mit euren Freunden teilen oder auch auf Youtube hochladen. Ebenso ist es möglich, ganz bequem Screenshots zu erstellen. Das geht auch sehr einfach:

  • Drückt entweder den Xbox-Button auf eurem Xbox 360 oder Xbox One Controller. Alternativ nutzt ihr die Tastenkombination Windows + G.
  • Wählt »Von jetzt an aufnehmen« (Kreis) aus, um einen neuen Clip zu starten. Mit »Aufnahme beenden« (Viereck) stoppt ihr hingegen eure Aufnahme. Alternativ könnt ihr die Tastenkombination Windows + ALT + G nutzen.
  • Die Aufnahmen könnt ihr danach noch ganz bequem editieren, indem ihr erneut die Xbox App öffnet und sie dann in dem Menüpunkt »Aufnahmen« sucht.

3. Einmal kaufen, überall spielen

Minecraft ist das wohl bekannteste Beispiel für Crossbuy und Crossplay. Minecraft ist das wohl bekannteste Beispiel für Crossbuy und Crossplay.

Viele der Spiele im Windows Store bieten eine Cross-Buy-Funktion. Das bedeutet, dass ihr ein Spiel einmal kauft, es dann aber nicht nur auf dem PC, sondern auch eurer Xbox spielen könnt. Das ist jedoch von Spiel zu Spiel unterschiedlich, weswegen ihr stets die Beschreibung genau lesen solltet.

Doch die Integration von Windows und Konsole geht noch weiter. Auch eure Achievements funktionieren plattformübergreifend. Selbst wenn ihr also eine der Errungenschaften auf dem PC erspielt, bekommt ihr die Gamerscore auch auf der Konsole gutgeschrieben. Vorausgesetzt natürlich, ihr spielt dort mit dem selben Account.

Ebenso ermöglicht die App Crossplay zwischen dem PC und der Konsole. Auch das muss von dem jeweiligen Spiel unterstützt werden. Aber wenn es das tut, ist es egal, auf welcher Plattform ihr es kauft: Selbst wenn ihr auf dem PC spielt, könnt ihr dann dennoch mit Freunden an den selben Matches teilnehmen, die es für die Konsole gekauft haben.

4. Streamt eure Spiele

Mit der Xbox App ist Spiele-Streaming kein Problem! Mit der Xbox App ist Spiele-Streaming kein Problem!

Wenn ihr eine Xbox One oder Xbox Series X / S euer eigen nennt, dann könnt ihr die App benutzen, um eure Spiele zu streamen. Das Spiel selbst läuft dann auf eurer Konsole, das Bild wird jedoch über euren PC ausgegeben. Ideal geeignet also, falls euer PC nicht genug Leistung für Gaming besitzt, ihr aber dennoch von den Vorzügen Gebrauch machen wollt, wie etwa der Portabilität eines Notebooks. Umgekehrt funktioniert das aber genauso und ihr könnt so eure PC-Spiele auf der Konsole nutzen. Und so geht es:

  • Öffnet die Xbox App
  • Wählt hier »Verbinden« aus
  • Wenn eure Xbox im selben Netzwerk ist, sollte die App sie erkennen und ihr solltet die Verbindung aufbauen können.

Seit 2021 benötigt ihr für das Spiele-Streaming nichtmal mehr einen spielefähigen PC oder eine Konsole. Denn ihr könnt die Titel dank xCloud direkt über die Server von Microsoft spielen. Somit bekommt ihr gar auf eurem Smartphone oder Tablet Zugriff auf viele der Spiele, obwohl diese nie nativ für mobile Geräte erschienen sind! Das Feature befindet sich allerdings noch in einer Beta-Phase.

5. Zugriff auf den Store

Über die App habt ihr überall Zugriff auf den Store und könnt euch neue Spiele direkt kaufen, die ihr so auch ohne laufendes Game Pass Abo nutzen könnt. Als Abonnent profitiert ihr hier sogar noch von Rabatten!

Dabei ist es egal, ob ihr am PC sitzt, gerade eure Xbox verwendet, oder die App unterwegs mit eurem Android oder iOS Smartphone beziehungsweise Tablet nutzt: Die besten Spiele sind nur einen Klick entfernt.

Den Store könnt ihr zudem dank vorgefertigter Kategorien ganz bequem durchsuchen. So seht ihr auf einen Blick etwa die beliebtesten Spiele, oder einfach nur alle Titel, die einen Mehrspielermodus bieten. Auch User-Reviews könnt ihr lesen, um euch vor eurem Kauf genauer zu informieren.

Der erste Monat Game Pass für PC für nur 1€