Die 28 besten Crossplay-Spiele, die PC & Konsole miteinander verbinden

Gemeinsamen zocken ist schwer, wenn die Freunde nicht auf der selben Plattform spielen wie ihr selbst. Wir listen die besten Spiele auf, bei denen das dank Crossplay kein Problem ist.

Crossplatform-Spiele lassen euch auf dem PC zusammen mit Freunden auf der Konsole spielen. Crossplatform-Spiele lassen euch auf dem PC zusammen mit Freunden auf der Konsole spielen.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Wer zusammen mit seinen Freunden zocken will, steht manchmal vor einem Problem: Nicht jeder Spieler nutzt die gleiche Plattform. Und normalerweise können PC-Spieler nicht die gleichen Matches wie ein PS4- oder Xbox-Spieler betreten. Einige Spiele setzen sich über diese Begrenzung hinweg. Das Feature nennt sich Cross-Platform Play oder kürzer einfach nur Crossplay.

Hier listen wir einige der besten Spiele auf, die ihr ungeachtet eurer Plattform zusammen spielen könnt. Wir sortieren sie dabei nach der GameStar-Wertung. Haben wir ein Spiel nicht getestet, weichen wir auf die Wertung von Metacritic aus. Passend dazu verraten wir euch auch - falls bekannt - ob die Spiele Crosssave bzw. Cross-Progression unterstützen. Also ob ihr euren eigenen Spielstand beziehungsweise Account unabhängig der Plattform nutzen und euren Fortschritt somit übernehmen könnt.

Letztes Update: 8. Dezember 2022
Änderungen: Warframe, Overwatch 2, Star Wars Squadrons hinzugefügt

Der schnelle Überblick: Mit einem Klick auf den Button »Inhaltsverzeichnis« über der Überschrift, könnt ihr euch eine kompakte Liste mit allen hier aufgeführten Titeln anzeigen lassen.

28. Warframe

Jeder mit jedem: Warframe durchbricht die Barriere zwischen allen Plattformen 0:41 Jeder mit jedem: Warframe durchbricht die Barriere zwischen allen Plattformen

Crossplay zwischen: PC, Playstation, Xbox. Switch | Crosssave: Geplant | Spieler: 4 Spieler | Sonstiges: Opt-Out

Warframe ist ein besonders langlebiger Koop-Shooter und war eines der ersten Spiele der aktuell nach wie vor andauernden Free2Play-Welle. Während ihr einst reine Space Ninjas gespielt habt, könnt ihr mittlerweile gar Mechs steuern und ganze Raumschiffe fliegen.

Kern des Spiels ist klar der Grind. Ihr werft euch immer und immer wieder in die selben Missionen, um Blaupausen und Ressourcen für neue Ausrüstung zu finden. Dazu gibt es jedoch auch eine umfangreiche Story-Kampagne inklusive aufwendiger Zwischensequenzen, in der ihr die dunklen Hintergründe rund um das Warframe-Universum erfahrt.

Über das Crossplay-Feature: Warframe hat nach langer Zeit auch Crossplay erhalten. Hier spielen alle Plattformen zusammen! In Zukunft soll das Feature zudem noch um Crosssave erweitert werden. Dann könnt ihr euren Account Plattformunabhängig verwenden.

Warframe: Alles, was ihr für den Einstieg wissen müsst   38     1

Mehr zum Thema

Warframe: Alles, was ihr für den Einstieg wissen müsst

27. Overwatch 2

Overwatch 2 - Test-Fazit zum neuen Free2Play-Shooter von Blizzard 14:38 Overwatch 2 - Test-Fazit zum neuen Free2Play-Shooter von Blizzard

Crossplay zwischen: PC, Playstation, Xbox, Switch | Crosssave: Ja | Spieler: 5 Spieler | Sonstiges: Opt-Out, Nicht im Ranked-Modus auf PC

Overwatch 2 baut die beliebten PvP-Kämpfe aus Overwatch mit neuen Charakteren, Spielmodi und Maps aus. Hier treten zwei Teams bestehend aus jeweils fünf Spielern gegeneinander an. Um zu gewinnen müsst ihr hier vor allem die Fähigkeiten eurer Charaktere taktisch klug einsetzen.

In Zukunft soll zudem noch ein ausführlicher Koop-Modus inklusive Story kommen, in dem ihr gemeinsam mit anderen Spielern Aufträge erfüllt. Derzeit sind entsprechende Matches noch auf bestimmte Events beschränkt.

Über das Crossplay-Feature: Ihr könnt sämtliche Modi von Overwatch 2 auch mit Freunden auf der Konsole spielen. Nur der kompetitive Modus stellt die Ausnahme dar. Während Playstation, witch und Xbox auch da zusammenspielen, gibt es dort für den PC einen eigenen Pool.

26. Star Wars: Squadrons

Star Wars: Squadrons - Test-Video zur Weltraum-Action 14:42 Star Wars: Squadrons - Test-Video zur Weltraum-Action

Crossplay zwischen: PC, Playstation, Xbox | Crosssave: Nein | Spieler: 5 Spieler | Sonstiges: Opt-Out

Star Wars: Squadrons bietet euch die wohl derzeit besten VR-Dogfights, die ihr bekommen könnt. Allerdings ist VR hier keine Pflicht und auch ohne sind die Raumschlachten im Star-Wars-Universum ein echter Hingucker.

Hier ist es vor allem wichtig, dass ihr als Team zusammenarbeitet. Denn jeder Flieger hat seine eigenen Stärken und Schwächen. Bomber eignen sich etwa ideal für den Angriff auf Großkampfschiffe, sollten aber von Jägern gedeckt werden.

Über das Crossplay-Feature: Crossplay funktioniert hie rnicht nur über die verschiedenen Stores auf dem PC, sondern auch mit Konsolen. Alle spielen auf den selben Servern. Crosssave gibt es hingegen nicht. Euer Account bleibt auf der Plattform, auf der ihr ihn erstellt habt.

25. Aliens: Fireteam Elite

Aliens: Fireteam Elite zeigt, welche schaurigen Monster im neuen Pathogen-Addon lauern 1:06 Aliens: Fireteam Elite zeigt, welche schaurigen Monster im neuen Pathogen-Addon lauern

Crossplay zwischen: PC, Playstation, Xbox | Crosssave: Nein | Spieler: 3 Spieler | Sonstiges: Opt-Out

Aliens: Fireteam Elite ist ein Koop-Shooter für bis zu drei Spieler, der im bekannten Film-Universum spielt. Die Story beginnt 23 Jahre nach Alien 3 und schickt euch durch insgesamt vier Kampagnen. In der Rolle von Marines mit verschiedenen Fähigkeiten, ballert ihr euch hier durch ganze Horden von Xenomorphs.

Mit Pathogen gibt es mittlerweile zudem eine größere Erweiterung, die eine fünfte Kampagne, sowie neue Gegner und Waffen hinzufügt.

Über das Crossplay-Feature: Seit Season 4 gibt es Crossplay in Aliens: Fireteam Elite. So könnt ihr Gruppen mit Freunden auf anderen Plattformen erstellen, oder aber auch im Matchmaking mit Playstation- und Xbox-Spielern in das selbe Match geworfen werden.

Aliens: Fireteam Elite im Test - Der beste Horde-Shooter seit Jahren   137     25

Mehr zum Thema

Aliens: Fireteam Elite im Test - Der beste Horde-Shooter seit Jahren

24. Multiversus

MultiVersus: Der Free2Play-Hit zeigt einen unerwarteten neuen Helden 0:58 MultiVersus: Der Free2Play-Hit zeigt einen unerwarteten neuen Helden

Crossplay zwischen: PC, Playstation, Xbox | Crosssave: Nein | Spieler: 4 Spieler | Sonstiges: Opt-Out

Multiversus ist ein Smash-Bros.-Konkurrent, in dem ihr mit lizensierten Charakteren von Warner Bros. in den Kampf zieht und eure Feinde aus der Arena befördern müsst. Zum Release gab es ganze 17 Charaktere zur Auswahl, im Laufe von Season 1 soll sich diese Zahl auf 23 erhöhen.

Das Spiel setzt für seine Monetarisierung auf ein Free2Play-System. Allerdings bekommen zahlende Nutzer hauptsächlich nur kosmetische Gegenstände. Neue Charaktere müsst ihr hingegen mit Gold freischalten, das ihr nur durch Gameplay bekommt und nicht kaufen könnt.

Über das Crossplay-Feature: Crossplay zwischen PC, Playstation und Xbox ist standardmäßig aktiviert. Allerdings könnt ihr es bei bedarf in den Optionen ausschalten.

23. Back 4 Blood

Kann »Back 4 Blood« den größten Left 4 Dead-Fan überzeugen? 10:30 Kann »Back 4 Blood« den größten Left 4 Dead-Fan überzeugen?

Crossplay zwischen: PC, Playstation, Xbox | Crosssave: Nein | Spieler: 4 Spieler | Sonstiges: Opt-Out

Back 4 Blood ist der inoffizielle Nachfolger zu Left 4 Dead 2. Auch hier müsst ihr euch mit bis zu vier Spielern gegen die zahlreichen Zombie-Horden wehren. Dabei ist vor allem das Teamplay wichtig. Denn ihr müsst euch etwa absprechen, wer welche Waffe nimmt, damit ihr nicht plötzlich ohne Munition dasteht. Aber auch Ansagen, wo welche Feinde lauern, sind wichtig.

Der Shooter erweitert die bekannten Gameplay-Elemente aus Left 4 Dead jedoch noch um ein Kartendeck, das ihr euch vor jeder Runde zusammenstellt. Da ihr die Karten erst im Spielverlauf freischaltet, fördert das die Langzeitmotivation. Denn die Karten sind nicht nur unwichtiges Beiwerk, sondern können eure Spielstil maßgeblich beeinflussen.

Über das Crossplay-Feature: Ihr spielt auf PC, Playstation und Xbox zusammen und könnt auch plattformübergreifende Gruppen erstellen. Die Crossplay-Funktion ist standardmäßig aktiviert, lässt sich aber auch auf Wunsch ausschalten.

22. Temtem

Steam-Hype: Ist Temtem das Traum-Pokémon für PC? 10:56 Steam-Hype: Ist Temtem das Traum-Pokémon für PC?

Crossplay zwischen: PC, Playstation, Switch | Crosssave: Ja | Spieler: 2 Spieler | Sonstiges: -

Temtem ist die lang ersehnte Konkurrenz für Pokémon auf dem PC. Ihr reist durch die Welt, fangt Monster und lasst diese schließlich in Kämpfen gegeneinander antreten. Angefangen beim Temtem-Professor, über Arena-Leiter bis hin zu einer bösen Verbrecherorganisation dürfte euch dabei so einiges aus dem großen Vorbild bekannt vorkommen.

Doch Temtem überzeugt mit seinen einzigartigen Kampfmechaniken, bei denen der Zufall keine Rolle spielt, sowie witzigen Dialogen und einem sehr kreativen Monster-Design. Dazu kommen MMO-Mechaniken wie Raids, über die ihr besondere Belohnungen wie legendäre Temtems erspielen könnt.

Über das Crossplay-Feature: Bereits im Early-Access hat Temtem Crossplay und sogar Crosssave mit der Playstation. Passend zum Release am 1. September 2022 funktionieren beide Features auch mit der Nintendo Switch. So könnt ihr das gesamte Spiel gemeinsam mit einem Freund spielen.

Der Koop-Modus funktioniert, weil sämtliche Kämpfe in Temtem Doppelkämpfe sind, bei denen immer zwei Teams gegeneinander antreten. Und während ihr im Einzelspieler-Modus beide Kampfteilnehmer aus einer Auswahl von sechs Monstern auf das Feld bringt, stellt im Koop jeder Partner ein Monster aus drei.

Temtem im Early-Access-Test: Unser Fazit nach 30 Stunden Spielzeit   4     10

Mehr zum Thema

Temtem im Early-Access-Test: Unser Fazit nach 30 Stunden Spielzeit

21. Halo: Infinite

Halo: Infinite - Neue Details zu Multiplayer, Battle Pass, Crossplay und mehr 12:42 Halo: Infinite - Neue Details zu Multiplayer, Battle Pass, Crossplay und mehr

Crossplay zwischen: PC, Xbox | Crosssave: Ja | Spieler: Bis zu 4 Spieler pro Squad | Sonstiges: -

Halo: Infinite geht neue Wege. Denn der Multiplayer-Modus ist komplett Free2Play. Nur wenn ihr die Kampagne spielen wollt, müsst ihr zahlen. In insgesamt sieben verschiedenen Modi messt ihr euch mit anderen Nutzern. Zu einem späteren Zeitpunkt soll zudem noch eine kooperative Kampagne erscheinen.

Über das Crossplay-Feature: Halo: Infinite setzt auf einige durchaus konfuse Regeln beim Crossplay. Im Ranked Solo oder Duo-Modus werdet ihr basierend auf eurer Eingabemethode mit anderen Spielern gematched, in anderen Modi nicht. Deaktivieren lässt sich das Feature nicht. Zudem gibt es keinen Indikator der anzeigt, auf welcher Plattform ein anderer Nutzer spielt.

1 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Fortnite

Genre: Shooter

Release: 2018 (PC, PS4, Xbox One, iOS), 19.11.2020 (PS5), 10.11.2020 (Xbox Series X/S), weitere ...