Die Logitech G400 Optical Gaming Mouse ersetzt die legendäre MX518. Das Design, das Gehäuse und die Tastenanordnung hat der Hersteller beibehalten, aber den bisherigen optischen 1.800-dpi-Sensor durch ein höher auflösendes Modell mit 3.600 dpi ersetzt. Die Logitech G400 überträgt die Signale nun mit 1.000 statt mit 125 Hz über das USB-Kabel, wodurch die Bewegungen geschmeidiger werden. Zudem kann die Maus wie andere Logitech-Mäuse auch mit Makros programmiert werden, dazu lassen sich alle acht Tasten frei belegen. Über die mitgelieferte Software können Sie Makros zwischen verschiedenen Logitech-Geräten hin und her schieben.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen