Das Razer Tiamat 7.1 von Razer wirbt mit »echtem« anstatt virtuellem Surroundsound, da es fünf Lautsprecher pro Ohrhörer besitzt. Je Ohrhörer finden sich: ein 40-mm-Subwoofer, zwei 30-mm- sowie zwei 20-mm-Lautsprecher. Da das Tiamat 7.1 kein USB-Headset mit eigenem Soundchip ist, sondern konventionell über 3,5-mm-Klingenstecker angeschlossen wird, ist eine entsprechende 7.1-fähige Soundkarte Grundvoraussetzung zum Betrieb. Wer Headset und ein Lautsprechersystem im Wechsel benutzt, findet an der Kabelfernbedienung des Razer Tiamat 7.1 Anschlüsse für die Boxen, und kann per Knopfdruck zwischen Headset und Boxen umschalten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen