In der Formel-1-Simulaton F1 2013 können Hobbyrennfahrer erstmals nicht nur in die Rolle aktueller Fahrer samt deren Rennteams schlüpfen - im Classic-Mode lassen sich diesmal auch Rennsporthelden der 80er- und 90er-Jahre steuern. Darunter: Nigel Mansell, Alain Prost, Gerhard Berger, David Coulthard uvm. Schade nur, dass der Großteil der Classic-Inhalte lediglich als DLC erhältlich sein wird. F1 2013 erscheint für PS3, Xbox 360 und den PC.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.