GRID 2 setzt die Rennspielserie von Codemasters fort und setzt auf eine Mischung aus Arcade und Simulation. Die Rennen führen nach Paris und Chicago. Außerdem finden auf Kalifornischen Küstenstrecken die neuen Punkt-zu-Punkt-Rennen gegen nur einen weiteren Fahrer statt. Multiplayer und Solo-Kampagne sind dabei komplett voneinander getrennt. Eine Cockpit-Ansicht gibt es diesmal nicht, auch keine Schwierigkeitsgrade oder zuschaltbare Fahrhilfen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen