Homefront

Genre: Ego-Shooter

Entwickler: Kaos Studios

Release: 15.03.2011 (PC, PS3, Xbox 360)

In diesem Ego-Shooter hält das wiedervereinigte Korea im Jahre 2027 große Teile der USA militärisch besetzt. Sie schlüpfen in die Rolle des Hubschrauberpiloten Robert Jacobs, der sich Widerstandskämpfern anschließt, um die Invasoren zu vertreiben. Homefront klingt nach Polit-Actionthriller, verkommt aber schnell zum lahmen Call of Duty-Abklatsch ohne echten Tiefgang. Zwar bietet das Spiel einige Gänsehaut-Szenen, die emotional aufrühren (Massengräber, Erschießungen), jedoch macht die schlampige Umsetzung und insbesondere die miserable deutsche Lokalisierung das Erlebnis meist schnell zunichte. Der Multiplayer-Modus von Homefront bietet neben Fahrzeugen wie Panzern und Hubschraubern auch ferngesteuerte Drohnen. Eine weitere Besonderheit: Auf erfolgreiche Schützen wird ein Kopfgeld ausgesetzt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen