Anno 1503 im Video-Rückblick - »Der Multiplayer-Modus war ein Skandal«

Sonntag, 01. April 2018 um 08:00

Nach dem Überraschungserfolg von Anno 1602 soll Anno 1503 noch größer, komplexer und schöner werden. Doch das glückt nicht ganz. Dirk Riegert, der Creative Director von Anno 1800, Michael Graf, Heiko Klinge und unserem ehemaliger stellvertretender Chefredakteur Martin Deppe sprechen im Video-Rückblick darüber, was bei Anno 1503 schief lief. Und was nicht, denn das zweite Anno war garantiert kein schlechtes Spiel, auch daran konnten sich Aufbaustrategen wieder monatelang festbeißen.

Vor allem aber bleibt Anno 1503 in Erinnerung wegen der Multiplayer-Kontroverse: Zunächst verspricht der Publisher Sunflowers einen Mehrspielermodus, doch zum Release ist der Button im Hauptmenü ausgegraut - und wird schließlich per Patch komplett entfernt.

Denn die Entwickler sind auf massive technische Probleme gestoßen, das kleine Team von Max Design bekommt den Online-Modus einfach nicht hin. Und macht nach Anno 1503 auch Schluss mit Anno - der nächste Teil Anno 1701 wird von Related Designs entwickelt. Und damit erstmals auch von Dirk Riegert!

Großer Report: 20 Jahre Anno - Wie die Serie die Welt eroberte

Unsere große Themenwoche: Alle Artikel und Videos zum Anno-Jubiläum

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen