Chance oder Bedrohung? - Wie Cloud-Gaming unsere Spiele verändern wird

von Michael Graf,
09.09.2020 05:00 Uhr

Holpriger Start von Google Stadia hin oder her, Cloud-Gaming hat das Zeug zum wichtigen Zukunftstrend. Doch der kann gravierend verändern, wie wir spielen. In GameStar TV spricht Michael Graf mit zwei deutschen Designern über ihre Sorgen und Hoffnungen für die Streaming-Zukunft: Jan Theysen von King Art Games (Iron Harvest) und Adrian Görsch von Black Forest Games (Destroy All Humans).

Adrians Studio arbeitet selbst gerade an der Streaming-Version eines Spiels, nämlich an Destroy All Humans für Google Stadia. Das ist zwar eine technische Herausforderung, aber - wie Adrian selbst sagt - noch keine spielerische, die Stadia-Variante wird sich genauso spielen wie Destroy All Humans für PC und Konsolen.

Doch das kann sich ändern. Falls Streaming-Angebot den Spielemarkt so stark vergrößern wie zuletzt der Mobile-Boom, werden wir auch immer mehr Spiele sehen, die speziell dafür entwickelt werden. Egal, ob die Cloud-Plattform nun Google Stadia, Geforce Now, Microsoft X-Could, Shadow, Magenta Gaming oder anders heißt.

Wie diese Veränderungen aussehen könnten, und warum nicht alle davon automatisch schlecht wären, besprechen wir in GSTV. Und jetzt seid ihr gefragt:

Bitte schreibt eure eigenen Sorgen und Hoffnungen in die Kommentare! Wenn ihr möchtet, laden wir Adrian und Jan nämlich gerne für eine Feedback-Folge ein, um über die weiteren Themen zu sprechen, die ihr vorschlagt.

Mehr von Jan Theysen, Adrian Görsch und anderen deutschen Entwicklern seht ihr übrigens in Devplay.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die Aktion endet am 20.09. um 23:59 Uhr
Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen