Läuft gerade Cities Skylines und Co. als Brettspiel - Paradox stellt seine Board Games im Video vor

Cities Skylines und Co. als Brettspiel - Paradox stellt seine Board Games im Video vor

19.05.2018 12:24 Uhr

Paradox macht aus seinen großen Strategiespielen Brettspiele: Für 2018 sind Cities Skylines, Europa Universalis 4, Crusader Kings 2 und Hearts of Iron 4 als Board Games geplant. Crusader Kings 2 konnten wir sogar bereits spielen und verraten im Anspiel-Fazit, ob das Konzept aufgeht.

Paradox ist dabei nur Lizenzgeber, finanziert werden die Brettspiele über Kickstarter. Die Board Games sollen vor allem den Geist ihrer digitalen Vorbilder einfangen: So steuern wir in Crusader Kings wie gewohnt einen Herrscher, der eine Europa-Karte erobern muss und sich dabei mit Politik, Intrigen oder Kriegen gegen Feinde wehrt.

Für Partien soll man zwar keine hunderten von Stunden benötigen, aber im Fall von Crusader Kings immerhin drei bis vier, bei Hearts of Iron sogar acht. Europa Universalis liegt wohl irgendwo dazwischen und Cities soll die leichteste Erfahrung bieten. Der Preis ist bislang nur bei Crusader Kings bekannt und soll bei 60 Euro liegen.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
18.663 Videos
120.105.962 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen