Cyberpunk 2077: Plus-User befragen den Quest-Designer - »Es geht nicht nur um Sex und Gewalt, wir wollen euch zum Denken bringen«

Dienstag, 11. September 2018 um 11:00

Noch bevor CD Projekt die Gameplay-Demo von Cyberpunk 2077 als Video veröffentlicht hat, konnten wir zwei Mitglieder von GameStar Plus dazu einladen, das nächste Open-World-Rollenspiel der Witcher-Macher live zu erleben: Hinter verschlossenen Türen im Fachbesucherbereich der Gamescom durften sich die glücklichen Gewinner Tim und Dominik Cyberpunk 2077 anschauen und danach mit Quest-Designer Philipp Weber sprechen.

Tim und Dominik fragen Philipp selbstverständlich nach seinem Job: Wie genau funktioniert das Quest-Design bei Cyberpunk 2077? Arbeitet an jeder Mission ein einzelner Entwickler oder sind Quests Teamarbeit? Und holen sich die Entwickler Inspiration bei Deus Ex, dessen spielerische Freiheit ein Vorbild für Cyberpunk 2077 war?

Außerdem geht es darum, ob man das Interface anpassen kann, wie das Charaktersystem und das Crafting (etwa bei Waffen) genau funktionieren, ob es ein klassisches Moralsystem mit der Wahl zwischen »Gut« und »Böse« gibt und wie die Zusammenarbeit mit Mike Pondsmith läuft, dem Autor der Pen&Paper-Vorlage Cyberpunk 2020.

Außerdem möchten sie von Philipp wissen, Welche Folgen es in Cyberpunk 2077 hat, wenn man zu viele Cyber-Implantate in den eigenen Körper stopft. Gibt es im Cyberpunk-Universum eigentlich auch Menschen gibt, die solche Upgrade strikt ablehnen - und darf man das auch selbst und als »normaler« Mensch ohne Cyberborg-Kräfte spielen?

Der Quest-Designer erklärt, wo genau die Gameplay-Demo angesiedelt ist, und welche Gebiete die Cyberpunk-Spieler in Night City noch erwarten. Und warum man in der Spielwelt von Cyberpunk 2077 zwar fahren, aber nicht selbst fliegen darf - obwohl fliegende Vehikel ein fester Teil der Spielwelt sind. Darf man die Autos dann wenigstens tunen? Oder die eigene Wohnung umbauen, umziehen oder sich zumindest neu einrichten?

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen