Darum ist unser Dreh zu Ghost Recon: Breakpoint abgesoffen

von Christian Fritz Schneider, Holger Harth,
04.12.2019 17:30 Uhr

Was macht man als Spielejournalist, wenn der geplante Beitrag ins Wasser fällt? GameStar-Videoredakteur Christian Fritz Schneider hatte vor dem Release von Ghost Recon: Breakpoint eigentlich einen ausführlichen Bericht über das Open-World-Actionspiel inklusive Studiobesuch geplant - aber das Video dazu erschien niemals. Was ist passiert? Das erklären wir euch in der neuen Folge von GameStar TV.

»Ich werde garantiert nie wieder bei Ubisoft eingeladen«, sagt Fritz heute - im Gespräch mit Holger Harth berichtet er über Einschränkungen beim Filmen mit der Kamera, sich unterscheidenden Vorstellungen von Publisher und GameStar - sowie den NDA-Wahnsinn mit vier unterschiedlichen Sperrfristen.

Auch das ist der Alltag eines Spielejournalisten bei GameStar: Manchmal ist es wichtig, zu wissen, wann man eine Geschichte besser einstampft als sie auf halbgare Art und Weise zu veröffentlichen. Was haltet ihr von unserem Blick hinter die Kulissen? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren!

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die ersten drei Monate geschenkt
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. aller Hefte seit 1997 & +2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen