Läuft gerade Die große Atom-Lüge - Video: Ein Bug in Metal Gear Solid 5 bringt den Weltfrieden

Die große Atom-Lüge - Video: Ein Bug in Metal Gear Solid 5 bringt den Weltfrieden

von Michael Obermeier,
08.02.2018 17:30 Uhr

Eine Welt ohne Atombomben: Was in der Realität momentan noch ein weit entfernter Traum ist, haben Spieler bereits geschafft. Denn im Online-Modus von Metal Gear Solid 5 wurde am 2. Februar 2018 mit einer geheimen Zwischensequenz die Deaktivierung des letzten Atomsprengkopfs der Welt gefeiert. Oder etwa doch nicht?

Im Video erklärt Michael Obermeier die Hintergründe des nuklearen Spieler-Wettrüstens in Metal Gear Solid 5 und begibt sich auf Spurensuche, weshalb die geheime Sieges-Zwischensequenz zu früh abgespielt wurde.

In der Community von Metal Gear Solid 5 engagieren sich die Spieler als Anti-Atombomben-Kommando und sammeln etwa im Reddit-Forum »Metal Gear Anti Nuke« besonders lukrative Angriffsziele und führen Buch über den weltweiten Bestand an MGS-Atombomben auf PC und PlayStation.

Weltfrieden selbstgemacht - Guide: So startet man die geheime Atombomben-Zwischensequenz


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
7.372 Videos
85.901.837 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen