Läuft gerade Die Highlights der ersten E3 Tage - News-Video: Cyberpunk 2077 wird reines Singleplayer-RPG - Elder Scrolls 6 angekündigt

Die Highlights der ersten E3 Tage - News-Video: Cyberpunk 2077 wird reines Singleplayer-RPG - Elder Scrolls 6 angekündigt

Montag, 11. Juni 2018 um 11:32

Cyberpunk 2077 wurde offiziell angekündigt. Wir bekommen nicht nur einen brandneuen Trailer, sondern natürlich auch einige Antworten auf viel diskutierte Fragen: Cyberpunk 2077 wird ein reines, Story-Singleplayer-RPG sein und man wird seinen Charakter frei gestalten können. Wie groß die Spielwelt sein wird und wann das Spiel nun endlich erscheint, wissen wir dagegen noch immer nicht. Auf DLCs dürfen wir uns freuen, auf die Frage nach Mikrotransaktion antworteten die Entwickler: In einem Singleplayer-Rollenspiel? Seid ihr wahnsinnig? Mehr Informationen, den Trailer und Infos zur geheimen Botschaft, die CD Projekt Red im Trailer versteckt haben, findet ihr natürlich auf Gamestar.de. Außerdem haben wir mal wieder einen umfangreichen Report in unserem Plus-Angebot für euch. Dort könnt ihr nachlesen, wie viel Potential im Cyberpunk-Setting steckt.


Und nicht weniger heiß erwartet: Bethesda bestätigt die Arbeiten an The Elder Scrolls 6. Nach sieben Jahren ist es endlich soweit - doch mehr als einen kurzen Teaser Trailer gibt es noch nicht. Auch scheint ein Release im nächsten Jahr eher unwahrscheinlich, sonst hätte es schon mehr Infos gegeben. Eher zu Rechnen ist mit 2020 oder gar 21. Bis dahin gibt es allerdings noch eine weitere Ankündigung, denn wer dachte, Bethesda hätte die Möglichkeiten ausgeschöpft, Skyrim auf verschiedenen Plattformen zu veröffentlichen, hat die Kreativität des Teams unterschätzt. Skyrim The Very Special Edition steht nämlich ab sofort für Alexa zum download bereit.

Leider ist The Elder Scrolls 6 nicht das einzige Bethesda Spiel, das noch etwas auf sich warten lässt. Mit Starfield kündigt das Studio die erste neue Marke in 25 Jahren an. Details zum Weltraum RPG gibt es noch keine, Chefentwickler Todd Howard deutete jedoch an, dass das Spiel wohl erst zur nächsten Konsolen-Generation erscheinen wird.

Und ebenfalls auf der Bethesda Pressekonferenz gab es neues zu Fallout! Fallout 76 erscheint am 14. November und wird ein reines Online-Spiel. Todd Howard bestätigte, dass jeder Vault Bewohner ein anderer Spieler sein wird.  Allerdings soll es kein klassisches MMO sein mit mehreren hundert Spielern auf einem Server, sondern höchstens ein paar Dutzend. Das Spiel ist als Prequel zu Fallout 4 angelegt und die Spielwelt sei etwa viermal so groß. Auch die Collectors Edition wurde in einem eigenen Trailer vorgestellt. Die Power Armor Edition enthält unter anderem einen tragbaren Helm mit funktionierender Stirnlampe und Stimmverzerrer. Zusätzlich gibt es noch einige Gimmiks. Außerdem ist ab sofort Fallout Shelter für die PS4 und Nintendo Switch verfügbar. Und wieder gilt: Alle Informationen und Details findet ihr auf Gamestar und Gamepro.de, die Links gibts in der Videobeschreibung. 


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen