Läuft gerade Die schlechtesten Resident-Evil-Spiele - Video-Special zu den Flop 3 der Serie

Die schlechtesten Resident-Evil-Spiele - Video-Special zu den Flop 3 der Serie

von Natascha Becker,
24.01.2019 15:35 Uhr

Resident Evil ist aus der Spielegeschichte nicht wegzudenken. Seit 1996 haben sie über 20 Titel dieser Lizenz veröffentlicht, klar, dass die nicht alle gleich gut sind. In diesem Video haben wir für euch die drei Titel zusammengefasst, mit denen ihr lieber nicht eure Zeit und euer Geld verschwendet. 

Das könnt ihr beides nämlich viel besser in die drei besten Resident-Evil-Spiele investieren, die wir in diesem Video für euch zusammengetragen haben!

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe, warum ein Spiel Mist ist. Allem voran schränkt es einen Multiplayer-Shooter zum Beispiel sehr ein, wenn die Version des Landes keinen Online-Multiplayer unterstützt, so wie bei Resident Evil: Outbreak. Aber selbst wenn es einen Online-Multiplayer gibt, den aber einfach niemand - und zwar wirklich niemand - mehr spielt, wie bei Umbrella Corps, dann bringt das leider auch nicht viel. Und manchmal steckt eine ganz gute Idee dahinter, wird aber wie im Fall von Resident Evil: Operation Raccoon City von katastrophaler Steuerung und langweiligem Gameplay zunichte gemacht. 

Gruselig sind die drei übrigens alle nicht. Aber wie funktioniert Horror eigentlich? Das erklären wir euch in unserer zweiteiligen Plus-Reportage: Das Spiel mit der Angst und Wann aus Grusel Horror wird

Welcher Serienteil ist eurer Meinung nach das schlechteste Resident Evil? Schreibt's in die Kommentare!


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Top-Listen
196 Videos
1.105.522 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen