Die Zukunft der Echtzeit-Strategie - Totes Genre oder ewig jung?

von Maurice Weber, Sandro Odak, Peter Bathge,
27.02.2019 16:30 Uhr

Was wird 2019 aus der Echtzeit-Strategie? Kann Age of Empires 4 das darbende RTS-Genre retten? Und was ist überhaupt dran an der Aussage, die Echtzeit-Strategie seit tot? Nach seiner kontrovers diskutierten Kolumne stellt sich GameStar-Plus-Redakteur Peter Bathge den Strategie-Fans Maurice Weber und Sandro Odak zur Diskussion: Wohin geht die Reise für RTS-Spiele der Marke Command & Conquer und Warcraft?

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge diagnostizieren die drei den Status der Echtzeit-Strategie: Schlägt das Herz noch oder ist der Patient schon längst verstorben? Haben es Entwickler wie Westwood, Ensemble und Blizzard verpasst, das Genre rechtzeitig weiterzuentwickeln? Oder hat Peter einfach keine Ahnung?

All das und mehr erfahrt ihr in der neuesten Folge von GameStar TV, unserem exklusiven Diskussionsformat für GamStar-Plus-Abonnenten. Schreibt uns eure Meinung im Kommentarbereich: Wie sieht für euch das ideale Echtzeit-Strategiespiel der Zukunft aus? Wünscht ihr euch die alten Klassiker als Remakes oder HD-Remasters zurück? Und wie lange soll Sandro Kollege Peter noch würgen?

Das erwähnte Virtual-Reality-RTS heißt übrigens Final Assault, mit Dank an GameStar-Leser Xiang!

Exklusives Plus-Gewinnspiel: Wir verlosen drei Monitore im Wert von 1.200 Euro

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.