Ein Jahr Epic Games Store - War es wirklich so schlimm?

von Christian Fritz Schneider, Peter Bathge,
15.01.2020 08:00 Uhr

Mehr als zwölf Monate sind seit dem Launch des Epic Games Store vergangen - und der Steam-Konkurrent hat die PC-Branche kräftig durcheinandergewirbel, 680 Millionen Dollar Umsatz generiert und 108 Millionen registrierte User angelockt. Doch wie erfolgreich waren Exklusivspiele wie Metro: Exodus und Borderlands 3 wirklich? Woher kommt der Hass auf den Store? Und was hat sich seit dem Start in Sachen Features alles verändert?

Christian Fritz Schneider und Peter Bathge haben Statistiken gewälzt und handfeste Zahlen herausgesucht, um den Erfolg des Epic Games Store seit dem 6. Dezember 2018 zu belegen. In dieser Folge von GameStar TV sprechen die beiden Redakteure darüber, warum so viele (Indie-)Entwickler auf die Plattform gewechselt sind und wie Valve mit Änderungen an Steam auf die Bedrohung reagiert hat.

Anmerkung: Wir haben diese Folge kurz vor der Veröffentlichung neuer offizieller Zahlen zum Epic Games Store aufgezeichnet und konnten diese daher nicht für unsere Analyse berücksichtigen. Daher nennen wir im Video noch die alte Zahl vom März 2019 mit 85 Millionen Accounts.

Aber es geht auch um die Zukunft der Download-Plattformen. Was passiert etwa, wenn Steam und der Epic Games Store künftig auch Abo-Modelle wie Origin Access oder Xbox Game Pass zum Kauf anbieten? Und kommen nach Bethesda und Electronic Arts noch weitere große Publisher zurück zu Steam? Geht Epic Games vielleicht irgendwann das Geld für die ganzen Exklusivdeals und Gratisspiele aus?

Eines ist sicher: Wer das letzte Jahr über fleißig seinen Epic-Account mit kostenlosen Spielen gefüttert hat, der ist 2020 wahrscheinlich immer noch damit beschäftigt, diesen riesigen Pile of Shame abzuarbeiten. Und musste dafür nicht mal einen einzigen Cent ausgeben.

Report: Steam 2.0 und der Kampf gegen Epic
Kolumne: »Steam ist in 10 Jahren tot«

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Dein Rabatt wird auf der Bestellübersicht angerechnet
Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
100 Prozent werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen