»In Zukunft kommen AAA-Spiele auch aus Deutschland!« - Deutsche Entwickler über Gamesförderung

von DevPlay ,
01.03.2020 05:00 Uhr

Welche Zuschüsse bekommen Spieleentwickler? Und hilft die Politik dabei? Deutsche Entwickler diskutieren über aktuelle Entwicklungen und Vor- und Nachteile finanzieller Unterstützung von Außen.

Bei DevPlay versammeln sich deutsche Studiochefs mit langjähriger Erfahrung in der Spielebranche. Zusammen mit ihren Gästen geben sie ihre professionelle Einschätzung zu aktuellen Themen. In dieser Folge sind mit dabei:

- Adrian Goersch, Managing Director von Black Forest Games (Destroy All Humans!)

- Jan Wagner, Managing Director von Owned by Gravity (Fantasy General 2)

- Jan Klose, Managing Director von Deck13 (The Surge 2)

- Timothy Thee, Product Manager bei Assemble Entertainment (Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Dry)

Spieleentwicklung ist teuer. Besonders kleinere Studios brauchen daher finanzielle Unterstützung von Außen. Klar, dass deutsche Entwickler nun ihre Hoffnung in die Spieleförderung der Bundesrepublik stecken. Doch wie läuft der Prozess der Antragstellung eigentlich ab? Welche Vorgaben gelten dabei für Entwickler? Und gibt es einen Unterschied, ob das Geld vom Publisher oder von einer Förderung kommt? Das beantworten die Jungs in dieser Folge von DevPlay. Außerdem diskutieren sie, wie die Zukunft der Gamesförderung aussehen, und was ausländische Entwickler potenziell nach Deutschland bringen könnte.

Hinweis: Diese Folge wurde bereits vor einigen Wochen aufgenommen - also noch vor den jüngsten Entwicklungen bei der Frage nach der Spieleförderung in Deutschland.

Über diese Serie

Auf ihrem YouTube-Kanal DevPlay geben deutsche Spieleentwickler einen Blick hinter die Kulissen: Wie funktioniert die Spielebranche in Deutschland? Wie stehen die Designer zu Trends à la Open World und Virtual Reality? Wie lief die Arbeit an Spielen wie Lords of the Fallen und Elex ab? Neue Folgen ihrer Talkrunde veröffentlichen die Designer zwei Wochen vorab exklusiv auf GameStar Plus, und zwar im Regelfall jeden Sonntag.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Dein Rabatt wird auf der Bestellübersicht angerechnet
Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
100 Prozent werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen