Kuschelkurs der Spielefirmen - Warum Publisher ihre Fans plötzlich lieben

von Michael Graf, Peter Bathge, Holger Harth,
03.07.2019 16:45 Uhr

Die Beziehung zwischen Publishern und Spiele-Fans hat sich geändert: Spätestens seit der E3 2019 umgarnen Ubisoft, Bethesda oder auch Microsoft ihre Kunden mit besonderen Angeboten, es gibt Dankesbotschaften, Feedbackrunden, Eingeständnisse von Fehlern - aber wieso eigentlich? Und sollten wir Spieler uns von so viel Aufmerksamkeit geschmeichelt fühlen oder lieber nach den wahren Motiven dieser Charme-Offensive suchen?

Bei GameStar TV analysieren Michael Graf und Peter Bathge aus der Plus-Redaktion den neuen Trend und verraten, was dahintersteckt. Denn am Ende geht es wie so oft mal wieder um das liebe Geld, den größtmöglichen Werbeeffekt durch Freundesempfehlungen und die neuen Abo-Modelle wie Xbox Game Pass oder EAs Origin Access.

Plus-Gewinnspiel: Wir verlosen einen 1.500-Euro-Gutschein für Media Markt

Aber ist es nicht großartig, wenn Firmen Spieler in die Entwicklung einbeziehen à la Anno Union in Anno 1800 und danach fragen, was sie besser machen können? Beim Blick auf Job-Beschreibungen wie die des Community Developers bei Ubisoft erkennt man, dass dies nicht aus reiner Nächstenliebe geschieht, sondern der Fan hier als Ressource wahrgenommen wird. Denn User-Reviews werden bei der Videospiel-Kaufberatung immer einflussreicher - und wer als Publisher die Meinungen der Spieler beeinflussen, umleiten und verändern kann, der freut sich am Ende über höhere Verkaufszahlen.

Ist es also ausschließlich ihre Liebe für den Rekordumsätze, welche die Publisher zu ihrem neuen Kuschelkurs motiviert? Oder haben Reddit-Shitstorms und anhaltende Kritik an Spielen wie Anthem, Fallout 76 oder No Man's Sky tatsächlich für ein Umdenken in der Spielebranche gesorgt? Werdet Abonnent von GameStar Plus und findet's raus, in unserer wöchentlichen Video-Show GameStar TV!

Mehr zum Thema
Report: Wie User-Reviews, Reddit und Youtube unsere Meinung beeinflussen

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die ersten drei Monate geschenkt
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. aller Hefte seit 1997 & +2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen