Relics Weg zu Age of Empires 4, Teil 2: Meisterstück Company of Heroes

von Holger Harth, Henner Thomsen,
13.09.2020 05:00 Uhr

Company of Heroes ist Relics Meisterstück, das wir im zweiten Teil unserer Videoserie würdigen. Denn ohne CoH dürfte Relic wohl kaum AoE 4 entwickeln.

Mit Company of Heroes haben die Entwickler nicht nur bewiesen, dass sie taktischen Tiefgang ebenso  beherrschen wie spektakuläre Präsentation, sondern auch gezeigt, dass sie dem Echtzeit-Genre neue Impulse geben können: Das hohe Spieltempo gepaart mit dem permanenten Kampf an mehreren Fronten erzeugte ein ganz eigenes Spielgefühl.

Moment mal, werdet ihr nun einwerfen, eigentlich hat Relic bei Company of Heroes doch nur das Spielprinzip des ersten Dawn of War genommen und in den Zweiten Weltkrieg verpflanzt. Stimmt! Aber erstens werden wir uns Dawn of War im nächsten Teil unserer Videoserie widmen. Und zweitens war Company of Heroes keine simple »Verpflanzung«, sondern hat das Dawn-of-War-Prinzip sinnvoll verfeinert.

Beispielsweise mit der noch ausgefeilteren Deckungsmechanik für Infanterie, dank der wir genau bestimmen können, wo wir unsere Soldaten postieren. Oder mit den Schadenszonen der Fahrzeuge: Am Heck sind Panzer verwundbarer, direkte Treffer zerlegen auch mal die Kanone oder die Ketten. Geschickte Platzierung und Bewegung der Truppen sind in Company of Heroes noch viel wichtiger als in anderen Echtzeit-Spielen.

Zumal die Waffengattungen exzellent aufeinander abgestimmt sind, jeder Truppentyp hat eine entsprechende Konter-Einheit. Mit Infanterie gegen eine MG-Stellung anstürmen? Keine gute Idee? Panzer gegen Panzerabwehrkanone? Kann gehen, wenn der Panzer den Feuerbereich der Kanone umgeht. Diese Mikroentscheidungen treffen wir immer unter Druck, während die Schlachten hin und her wogen.

Company of Heroes ist Stress pur - doch umso süßer schmeckt der Sieg, erst recht im Multiplayer.

Relics Weg zu AoE 4 - Alle Folgen

Teil 1: Homeworld war der Urknall
Teil 2: Meisterstück Company of Heroes

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die Aktion endet am 20.09. um 23:59 Uhr
Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen