Relics Weg zu Age of Empires 4, Teil 1: Homeworld war der Urknall

von Holger Harth, Henner Thomsen,
06.09.2020 05:00 Uhr

Relic entwickelt AoE 4, hatte mit Epochenstrategie bislang aber wenig am Hut. In dieser Videoserie erforschen wir die Wurzeln und Erfolge des Studios. Den Auftakt macht natürlich das Spiel, für das Relic überhaupt erst gegründet wurde: Homeworld.

Relics Weltraum-Strategiespiel erfreut sich bis heute vieler Fans, weil es »echte« 3D-Raumschlachten mit stilsicherem Design und einer herzzerreißenden Story verband. Okay, unser Aufmacherbild für dieses Video stammt aus Homeworld Remastered. Doch daran hat immerhin Blackbird interactive mitgearbeitet, das neue Studio des ehemaligen Homeworld-Art-Directors Rob Cunningham!

Vier Folgen hat unsere Videoserie insgesamt, die weiteren erscheinen ab sofort jeweils sonntags. Weiter geht es - natürlich - mit Warhammer 40.000: Dawn of War und Company of Heroes. Kann man aus diesen Titeln schon erste Schlüsse auf die Fortsetzung von Age of Empires ziehen? Das wollen wir in dieser Reihe ausprobieren.

Sagt uns eure Meinung!

Folge gesehen? Dann sagt uns eure Meinung! Wie fandet ihr das Video? Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Würdet ihr gerne mehr solcher Videoserien zu anderen Entwicklern sehen, und wenn ja, welche Studios interessieren euch dabei am meisten? Schreibt es uns in den Kommentaren und bestimmt mit über die Zukunft von GameStar Plus!

Relics Weg zu AoE 4 - Alle Folgen

Teil 1: Homeworld war der Urknall
Teil 2: Meisterstück Company of Heroes
Teil 3: Die Wandlung von Dawn of War
Teil 4: Relics vergessene Relikte

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.