Läuft gerade Streamen statt aufrüsten: Wie gut laufen Cyberpunk 2077 & Co mit GeForce Now? - Features, Kosten, Latenz und mehr

Streamen statt aufrüsten: Wie gut laufen Cyberpunk 2077 & Co mit GeForce Now? - Features, Kosten, Latenz und mehr

von Ann-Kathrin Kuhls,
13.02.2021 12:15 Uhr

Vor beinahe genau einem Jahr erschien NVIDIAs Spielestreamingplattform GeForce Now auf der Bildfläche. Damit können wir Games von einem anderen "Rig" auf unseren PC streamen, was uns wiederum die Möglichkeit gibt, Spiele auszuprobieren, die unser eigener PC hardwaretechnisch gar nicht stemmen könnte. Und da aktuell sowieso Mangel an neuen Grafikkarten, Next-Gen-Konsolen und ähnlicher Hardware herrscht, wäre Spielestreaming ein aussichtsreicher Kandidat für alle, die vielleicht nicht die neuste Hardware haben, aber trotzdem technisch anspruchsvolle Games wie Cyberpunk 2077 spielen wollen.

Alles zu GeForce Now auf GameStar.de

Aber beim Thema Spielestreaming kommen auch immer wieder die gleichen Fragen auf: Funktioniert das Ganze auch mit meinem Internet? Wie viel kostet der Service? Und wie läuft das ab? Ann-Kathrin von der GameStar hatte genau die gleichen Fragen und wühlt sich deswegen gerade durch die gängigen Spielestreamingdienste wie xCloud, PS Now oder eben GeForce Now. Ihre Ergebnisse stellt sie in einer Serie vor, den Anfang macht GeForce Now.

GeForce Now vs. PC vs. Stadia: Wer hat im Latenz-Test die Nase vorn?

zu den Kommentaren (166)

Kommentare(166)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
8.043 Videos
89.284.267 Views