20 Jahre GameStar: Fabian Siegismund - Mit GameStar groß geworden

Fabian war zwar Späteinsteiger bei GameStar, dennoch ist er mit dem Magazin groß geworden - genau wie viele andere.

von Fabian Siegismund,
30.08.2017 00:00 Uhr

Bei GameStar hat sich Fabian nicht nur als Battlefield-Experte, sondern auch als Schauspiel-Profi hervorgetan. Bei GameStar hat sich Fabian nicht nur als Battlefield-Experte, sondern auch als Schauspiel-Profi hervorgetan.

»Hey, Du warst doch mal bei der GameStar, mit Dir bin ich groß geworden!« Das höre ich immer wieder mal - auf der Straße, beim Einkaufen, auf Partys. Einmal zog sogar ein hochrangiger Bundeswehr-Offizier eine GameStar aus seiner Schreibtischschublade, als mein Bruder einen Termin bei ihm hatte: »Sind Sie mit DEM Siegismund verwandt!?«

Solche Szenen freuen mich jedes Mal. Denn offensichtlich haben wir bei der GameStar immer schon etwas sehr richtig gemacht: Wir haben junge Leute mit unserer Arbeit begeistert und sie vielleicht sogar ein Stück weit geprägt. Und das ist vermutlich die größte Erfüllung, die ein Job mitbringen kann: Für das, was man tut, nicht nur bezahlt, sondern auch geschätzt zu werden.

Autoren-Info
Auch wenn Fabian 2004 als »normaler« Redakteur anfängt, kommt bei ihm immer wieder die Rampensau durch. Egal ob in den Redaktionsfolgen oder bei Nebenrollen für diverse Reality-TV-Formate, er steht einfach gern vor der Kamera. Das macht Fabian auch bei unserem YouTube-Kanal High5, bevor er uns 2013 Richtung Berlin verlässt, um dort und auf YouTube sein Glück zu versuchen. Dort ist er auch heute noch zu finden, seine Battlefield-Videos laufen auch immer wieder mal auf GameStar.de.

Aber die GameStar hat nicht nur junge Leute geprägt. Sondern auch einen Burschen, der für einen Job als Trainee mit seinen 29 Jahren eigentlich schon zu alt war: mich.

Ich bin 2004 ohne langes Zögern (und ohne journalistische Erfahrung) von Koblenz nach München gezogen, um ein aussichtsloses Studium und eine aussichtslose Beziehung hinter mir zu lassen und in einer neuen Stadt mit meinem ersten richtigen Job von vorne anzufangen. Und das hat fantastisch funktioniert!

Die Redaktion - Folge 25 (2007) - Die Spielejäger 11:31 Die Redaktion - Folge 25 (2007) - Die Spielejäger

Seitdem verbinde ich mit der GameStar viel mehr als nur Spielejournalismus. Die GameStar war der Grundstein für alles, was ich heute mache, beruflich wie privat: Sie hat mir gezeigt, dass man Job und Spaß tatsächlich verbinden kann. Wie unverzichtbar es ist, in einem Team mit Gleichgesinnten zu arbeiten. Wie wichtig journalistische Integrität und wie schön München ist, die Stadt, in der meine beiden prächtigen Söhne zur Welt gekommen sind. Denen ich gerade bei Minecraft zuschaue.

Auch ich bin mit der GameStar groß geworden. Aus tiefstem Herzen Danke dafür.

Fabian Siegismund und seine zwei Söhne.Fabian Siegismund und seine zwei Söhne.


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen