GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 4: 3D-Grafik im Wandel der Zeit - Vegetation in Spielen

Just Cause 2 (2010)

Just Cause 2 nutzt wie The Hunter die Avalanche Engine und besticht durch die tolle Darstellung von Pflanzen und Landschaften. Der Titel erschien im März 2010 und überzeugt durch eine abgedrehte Story, irrwitzige Stunts und vor allem durch seine beeindruckende Grafik.

Optisch muss sich der Titel selbst vor aktuelleren Titeln in ähnlichem Setting wie Far Cry 3 nicht verstecken, denn die tropische Insel erzeugt mit dichtem Dschungelbewuchs, dynamischem Wetter- und Wolkensystem sowie einem stimmungsvollen Tag- und Nachtwechsel und vielfältigen Klimazonen eine tolle Atmosphäre.

Die Landschaften reichen dabei von schneebedeckten Berggipfeln über Skylines aus Stahl und Beton, trockenen Wüstenlandschaften bis hin zu dichten Dschungel- und Waldgebieten. Dabei fällt auch der Detailgrad der Pflanzen sehr hoch aus und bewegt sich wie bereits erwähnt auf einem Level mit damals aktuellen Titeln.

» Just Cause 2 im Preisvergleich kaufen

Grafik im Wandel der Zeit - Vegetation in Just Cause 2 ansehen

Battlefield 3 (2011)

Gerieten Spieler früher hauptsächlich bei der Erwähnung der Cryengine in Verzückung, treten Freudentränen heute auch bei der Frostbite-2-Engine in die Augen. Während das Spielegrundgerüst in einigen Titeln wie Medal of Honor: Warfighter oder Need for Speed: The Run nicht voll überzeugen kann, sorgt die Grafik von Battlefield 3 noch immer für erstauntes Augenreiben. Battlefield 3 ist für viele das erste Spiel, das zu der beeindruckenden Grafik von Crysis vier Jahre zuvor aufschließen kann.

Die Frostbite-2-Engine bietet große Karten, tolle Licht- und Schatteneffekte sowie eine nahezu komplett zerstörbare Umgebung, was auch Bäume nicht ausschließt. Generell macht Battlefield 3 in Bezug auf die Vegetation nichts wirklich neu; aber im Zusammenspiel mit den hoch auflösenden Texturen, der großartigen Beleuchtung und den realistischen Schatten erlebt der Spieler eine so beeindruckende Flora und Fauna wie nie zuvor.

» Battlefield 3 im Preisvergleich kaufen

Grafik im Wandel der Zeit - Vegetation in Battlefield 3 ansehen

Assassin's Creed 4: Black Flag (2013)

Die Meuchelmörder-Serie Assassin's Creed steht seit dem ersten Teil aus dem Jahr 2008 für eine qualitativ hochwertige und stimmige Grafik, der aber immer der letzte Feinschliff fehlt, um auf die Spitzenreiter wie Crysis oder Battlefield 3 aufschließen zu können.

Zwar nimmt Ubisoft an (fast) jedem neuen Teil Verbesserungen vor, den ganz großen Schritt in Richtung High-End-Grafik wagt man aber meist nicht. Auch der vierte Teil der Reihe, Black Flag, bleibt dieser Tradition treu, glänzt jedoch mit seiner hervorragenden Darstellung der Vegetation.

Diesen Teil des Grafikmotors hat der Entwickler augenscheinlich am deutlichsten aufgewertet, um das Piratenabenteuer in karibischen Gefilden mit Dutzenden von dicht bewachsenen Inseln richtig in Szene zu setzen – noch dazu, da sich die Spielfigur auf Knopfdruck in Gebüschen und anderen Pflanzenansammlungen verstecken kann.

» Assassin's Creed 4: Black Flag bei Steam herunterladen

Grafik im Wandel der Zeit - Vegetation in Assassin's Creed 4: Black Flag ansehen

Far Cry 4 (2014)

Nach den Tropen in Far Cry, dem afrikanischen Szenario in Far Cry 2 und der Rückkehr zu tropischen Inseln in Far Cry 3 verlegt Ubisoft Far Cry 4 in die schwindelerregenden Höhen des Himalaya. Grafisch kann die Serie schon immer beeindrucken, besonders der erste Teil – noch von Crysis-Entwickler Crytek erschaffen – setzt im Jahr 2004 neue Maßstäbe.

Dabei fallen besonders die dichte Vegetation auf den verschiedenen Inseln des Open-World-Titels auf und diese Stärke des grafischen Gerüstes behält die Serie durchgehend bei. Auch der vierte Teil sorgt mit einer gelungenen Darstellung der asiatischen Waldlandschaften im höchsten Gebirge der Welt für eine stimmige Atmosphäre und einige optische Akzente. Im Verbund mit der ebenfalls ansehnlichen Beleuchtung rangiert die Vegetation in Far Cry 4 noch heute ganz oben in der Rangliste.

» Far Cry 4 bei Steam herunterladen

Grafik im Wandel der Zeit - Vegetation in Far Cry 4 ansehen

Grand Theft Auto 5 (2015)

Mit dem Release von Grand Theft Auto 5 macht die kultige Gangsterserie grafisch einen gewaltigen Sprung nach vorn, auch aufgrund der Next-Gen-Konsolen und den besseren Portierungsmöglichkeiten auf den PC. Hinsichtlich der Vegetation spielt GTA 5 ganz oben mit und überzeugt durch eine glaubwürdige Landschaftsdarstellung und detaillierte Pflanzenwelt.

Gerade in dichter bewachsenen Gebieten fällt der Fortschritt seit GTA 4 deutlich auf, wobei GTA 5 das Rad nicht neu erfindet, sondern eine solide, technisch auf hohem Niveau kreierte Vegetation bietet, die sowohl homogen aussieht (auch bei geringerem Level of Detail in der Ferne) als auch relativ performant läuft.

» Grand Theft Auto 5 bei Steam herunterladen

Grafik im Wandel der Zeit - Vegetation in GTA 5 ansehen

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.