Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Seite 6: 70 exzellente Easter Eggs - Überraschung zu Ostern

Urzeit-Haie im Shooter

Multiplayer-Shooter sind nicht unbedingt für Easter Eggs bekannt. Battlefield 4 hat trotzdem einige zu bieten. So gibt es etwa auf der Karte Roque Transmission einen hungrigen Tyrannosaurus zu entdecken, auf Goldmud Railway treibt ein Yeti sein Unwesen - dafür muss man allerdings erstmal ins Hochgebirge - und während der Schlachten auf Paracel Storm stolpern findige Spieler über einen riesigen Megalodon.

Easter Eggs in Battlefield 4 - Haie, Yetis und Phantome 9:22 Easter Eggs in Battlefield 4 - Haie, Yetis und Phantome

Battlefield 4 hat soviele Easter Eggs, dass wir sogar einen eigenen Artikel darüber veröffentlicht haben.

Auch Battlefield 1 setzt den Fans zuliebe wieder auf Monsterhaie. Wer den DLC »They Shall Not Pass« spielt, kann auf der Map »Fort de Vaux« auf einen Riesenhai stoßen. Der Megalodon springt dort einfach aus einer Pfütze, die erscheint, wenn die Spieler alle Ventile auf der Karte aufdrehen. Vorher muss man allerdings noch ein bestimmtes Rohr finden und eine Granate hineinwerfen, damit der Fisch aufwacht und einen Spieler bei der Pfütze erlegen, um seinen Blutdurst zu wecken. Gruselig!

Battlefield 1 mag übrigens nicht nur Urzeithaie, sondern auch Disney. Im Spiel findet sich eine Anspielung auf den Pixar-Film Oben (Up) von 2009. Auf der Karte »Verdun Heights« muss man zunächst drei Weinflaschen finden und kaputt schießen und drei Wetterhähne ebenfalls anschießen. Anscheinend kann man am Horizont ein kleines Haus mit drei Luftballonen in den französischen Farben beobachten. Das Video erklärt, wo ihr alles findet.

Und das sind längst nicht die einzigen Ostereier in Battlefield 1. Spieler fanden bereits Zombies, folgten einer komplizierten Kopfhörer-Schnitzeljagd oder wärmten sich am Dark-Souls-Leuchtfeuer.

Kleine Anspielungen für große Schmunzler

Mindestens ebenso mit Easter Eggs vollgestopft - wenn nicht sogar noch mehr - ist The Witcher 3. Im Rollenspiel von CD Projekt gibt es unter anderem versteckte Anspielungen auf die Game-of-Thrones-Serie, den legendären Monty Python-Film Die Ritter der Kokosnuss (das Karnickel!), Breaking Bad, Asterix und Obelix (ein Magier gibt an, in einen Kessel mit Zaubertrank gefallen zu sein) sowie die Star-Wars-Filme. Diese und andere Easter-Eggs finden sie in unserem Übersichtsartikel.

Ohnehin eignen sich Open-World-Spiele vorzüglich für den Einbau von witzigen versteckten Kleinigkeiten. So auch Fallout 4. Wer die Augen aufhält, entdeckt im Ödland rund um Boston jede Menge Kuriositäten, darunter zum Beispiel ein abstürzendes Ufo beim Old Gullet Sinkhole, der vorwitzige Ted aus den gleichnamigen Filmen liest auf einer Toilette Zeitung und in der Cafeteria lässt sich am Automaten mit »Red Menace« ein 1a-Klon des Klassikers Donkey Kong entdecken - der sich sogar unterwegs auf dem Pipboy spielen lässt.

Weiter geht's mit Assassin's Creed Syndicate. Auch im Assassinen-Abenteuer im viktorianischen London haben die Entwickler von Ubisoft zahlreiche Geheimnisse und Anspielungen versteckt. Wer zum Beispiel im Alhamra Theater genau hinschaut, entdeckt dort auf den herumhängenden Plakaten Charaktere aus älteren Teilen der Serie.

Außerdem weht an einer bestimmten Stelle die Flagge aus Assassin's Creed 4: Black Flag und im Stadtteil Whitechapel stolpert man über den Laden »Todd's Pies« - eine Anspielung auf den Film Sweeney Todd.

In Ark: Survival Evolved gibt es nicht nur Dinos zu entdecken. Innerhalb der Ragnarok-Erweiterung kann man auch das Haus des grünen Ogers Shrek aus dem gleichnamigen Animationsfilm finden - inklusive Baumwurzeln als Dach und ekligem Modersumpf.

Wer geduldig ist und die riesige Sandwüste im Nordwesten der Spielwelt von Ghost Recon: Wildlands durchquert, stößt dort auf ein spannendes Geheimnis. Mitten auf der fast schon surrealen Ebene haben die Entwickler einen der Stühle versteckt, auf denen Morpheus und Neo im Contruction Room im Film The Matrix Platz nehmen, um das Konzept der Matrix zu erklären.

Als ob Little Nightmares nicht schon gruselig genug wäre, findet sich dort auch eien Anspielung auf ES von Stephen King. In Anlehnung an den neuen Kinofilm konnte man im DLC ein kleines Papierboot finden, wo vorher im Hauptspiel ein Papierflieger war - genau wie das, das Georgie zum Verhängnis wird, als er dem Horror-Clown begegnet. Passenderweise ist das Bötchen auch noch neben einem Abwasserkanal versteckt. Den knallgelben Regenmantel von Six kann man übrigens ebenfalls als ES-Anspielung verstehen.

Der Teufel oder eher das Easter Egg liegt im Detail. Nur äußert aufmerksame Overwatch-Spieler konnten im Rahmen der Summer Games 2017 diesen Gag erspähen. Auf dem Heilitem (Eine Trinkdose mit »Health Up Schriftzug«) von Soldier 76 im Grillmaster-Skin findet sich ein Barcode samt Nummern, der auf die alte britische Sitcom The I.T. Crowd anspielt. Um das zu erkennen, muss man nicht nur ein Fan sein, sondern auch noch Adleraugen haben.

Wenn eine Reihe auch für ihre Easter Eggs bekannt ist, dann ist es die GTA-Reihe. Auch Grand Theft Auto 5 ist da keine Ausnahme, im Gegenteil - der Gangster-Hit von 2013 explodiert förmlich vor lauter großen und kleinen Geheimnissen, die enorm dazu beitragen, die Spielwelt von GTA 5 so erkundenswert zu machen. Am Mount Gordo erscheint beispielweise jede Nacht ein weiblicher Geist, deren Identität wir mithilfe unseres Smartphones und einem einem scharfen Auge entschlüsseln können.

Außerdem gibt es jede Menge UFOs, die sich an verschiedenen Stellen entdecken lassen, Hinweise auf Jet Packs und natürlich ist auch wieder einer der GTA-Easter-Egg-Klassiker - Bigfoot - wieder mit von der Partie. 25 dieser Geheimnisse haben wir uns in einem eigenen Artikel gewidmet.

6 von 7

nächste Seite



Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen