8-Bit Invaders - Dritter Teil der Retro-RTS-Hommage im Voxel-Look angekündigt

Entwickler Petroglyph haben den dritten Teil der 8-Bit-Reihe angekündigt. In »Invaders« geht es diesmal um Voxel-RTS-Kämpfe zwischen Marine Corps und der Alienrasse Cranioiden.

von Manuel Fritsch,
27.09.2016 18:50 Uhr

8-Bit Invaders - Gameplay-Trailer zur dritten Voxel-Hommage an die großen RTS-Klassiker 0:55 8-Bit Invaders - Gameplay-Trailer zur dritten Voxel-Hommage an die großen RTS-Klassiker

Das Entwicklungsstudio Petroglyph hat nach 8-Bit Armies und 8-Bit Hordes den Nachfolger 8-Bit Invaders für November 2016 angekündigt. Während in den ersten beiden Spielen Command & Conquer und Warcraft 2 als Vorbilder dienten, ist nun die Sci-Fi-Variante dran. In dem RTS treten Sie in klassischen Echtzeitkämpfen als »Galactic Marine Corps« in riesigen Mechs gegen die Alien-Fraktion »Cranioids« an.

Unser Test des zweiten Teils: 8-Bit Hordes - Warcraft Superlight

Laut Entwickler besteht die Storykampagne wieder aus 24 Einzelmissionen, zehn Koop-Einsätzen. Auch ein Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler wird wieder inkludiert sein. Spannende Ankündigung: angedacht sind Cross-Play-Kämpfe mit den Fraktionen aus den Vorgängerpsielen 8-Bit Armies und 8-Bit Hordes.

Der Modus »Conquer The Multiverse« wird zusätzlich zufällig generierten Szenarien erzeugen, in denen man »andere Welten« erobern wird.

8-Bit Invaders! - Screenshots ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen