Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Abenteuer an teuren Abenden

Death Proof

Die Rechnung scheint aufzugehen. Zwar sind Goldfarmer unter Spielern nach wie vor verpönt, heimlich liebäugeln aber immer mehr Online-Fans mit einem gekauften Abenteurer. So verzeichnet Gameeconomy inzwischen einen Kundenstamm im hohen fünfstelligen Bereich und ist alleine im ersten Quartal 2007 um 225% gewachsen – Tendenz steigend.

Umso verwunderlicher ist es, dass die Kunden dabei wissentlich ein Risiko eingehen. Garantiert wird lediglich die Lieferung der Ware: wird ein bestellter Charakter vom Spielbetreiber gesperrt, sind Geld und Spielfigur weg. Für Tatjana Brot ein nicht angemessenes Verhalten, da die Entwickler eigentlich an den bezahlten Accounts eines jeden Farmers oder Powerlevelers verdienen würden. Es käme schließlich zu keiner Störung der virtuellen Marktwirtschaft, da jegliches Gold grundsätzlich im Spiel erspielt und nicht von außerhalb eingeführt werde.

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.